Windows: Fotografix – Bildbearbeitung ohne Installation für mal schnell zwischendurch

Wer nur mal schnell ein Bild zurecht schneiden, in der Größe anpassen oder keine größeren Bearbeitungen vornehmen möchte, dem sei die Freeware Fotografix von Madhavan Lakshminarayanan empfohlen.

Weiterlesen

Mac: Kostenfreie und günstige Grafik- und Fotobearbeitung für den Apfel

Von kostenfrei bis kostenpflichtig stehen für Apple’s Mac OS verschiedene Grafik- und Fotobearbeitungen zur Verfügung. Je nach Wunsch und Anspruch bieten die Anwendungen von einfach bis umfangreich eine Fülle an Funktionen.

Weiterlesen

OpenMediaVault: Benutzer und Berechtigungen

Heute werfe ich mal einen Blick in die Benutzerverwaltung und die Berechtigungen von OpenMediaVault. Schließlich möchte man nicht jede Freigabe im Netzwerk mit „Public“, vergleichbar mit „Vollzugriff: Jeder“, durchführen.

Weiterlesen

Windows: Persönliche Best-Practice für den ersten Windows-Domänencontroller im Netzwerk

Nachfolgend ein kleiner Abriss meiner persönlichen Best-Practice für einen Windows Server Domänencontroller in einem neuem Netzwerk.

Gleich vorweg sei erwähnt, das dieser Artikel keinen Anspruch auf Vollständigkeit und Sicherheit erhebt. Hier geht es quasi nur um eine Grundinstallation des ersten Active Directory-Domänencontrollers für ein neues Netzwerk. Viele Punkte können je nach Anforderung variieren.

Weiterlesen

Wavosaur unter Wine verwenden

Ganz klar, Wavosaur ist neben Audacity mein Lieblings-Audio-Editor. Im Gegensatz zu Audacity kann man unter Wavosaur VST-Plugins in Echtzeit anwenden. Das ist gerade bei klangveränderten Maßnahmen eine richtig geile Sache. Umso wichtiger erschien es mir, das Teil auch unter Mac und Linux zum Laufen zu bringen. Mit Hilfe von Wine für Linux und Wine/WineBottler für Mac OS X ist das auch kein Problem. Lediglich eine bestimmte Version einer DLL ist notwendig, damit alles gut funktioniert. Den nötigen Hinweis habe ich im Wavosaur-Forum gefunden. Weiterlesen