Linux: Terminalserver mit X2Go

Mit X2Go lässt sich schnell und einfach ein Linux-basierter Terminalserver aufsetzen, der sowohl von Linux, als auch Mac OS und Windows verwendet werden kann. Die Verbindung erfolgt dabei verschlüsselt über ssh. Dadurch kann der Terminalserver auch sicher über das Internet erreicht werden, ohne zuvor zusätzlich ein VPN aufbauen zu müssen.

Weiterlesen

Linux: Debian Squeeze als Remotedesktop-Sitzungshost (Terminalserver)

Ein Debian Sqeeze als Remotedesktop-Sitzungshost, besser bekannt als Terminalserver einzusetzen ist schnell und einfach realisiert. Von Windows aus kann mit Bordmitteln, das bedeutet dem Remotedesktopclient auf den Linux-Terminalserver zugegriffen werden.

Weiterlesen

Linux: Flash-Alternative Gnash auf Debian Squeeze aktualisieren

Der ursprüngliche Titel dieses Artikels sollte eigentlich „Stress mit Flash“ lauten und eine „Hasstirade“ auf Adobe’s Flash werden. Grund für das Ganze ist der ewig wiederkehrende Hickhack mit Flash. Man hat bislang noch keine Plattform erlebt, auf der Adobe’s Flash nicht auf irgendeine Art und Weise Ärger verursacht. Sei es Abstürze des Plugins oder gleich des gesamten Browsers oder die Ressourcenhungrigkeit. Ganz gleich ob auf Linux, Mac oder Windows, bislang hat es früher oder später auf jeder Plattform geknallt.

Weiterlesen

Debian 6 „Squeeze“ aktualisiert

Von der bekannten Linux-Distribution Debian gibt es aktualisierte Installations-Medien. Nach der letzten Version 6.0.2.1 gibt es nun die Version 6.0.3.

Dabei handelt es sich um keine neue Version, sondern um ein Sicherheits- und Bugfix-Release.

Eine Liste der Änderungen findet sich in der offiziellen Ankündigung.