Windows: DigiJay – Freeware-DJ Software

Wow, ich hab‘ ewige Zeiten gedacht, Mixxx wäre so ziemlich die einzige brauchbare freie DJ-Software. Durch Zufall bin ich jetzt über DigiJay gestolpert. Geiles Teil! Muss man sagen.Geeigent ist die Anwendung allerdings eher für DJ-/MIDI-Controller DJs. Es gibt keine Unterstützung für Timecode-CDs oder -Vinyls. Funktional ist die Anwendung trotz der noch recht jungen Version 1.150 schon nahezu komplett. Das wichtigste ist vorhanden. MIDI-Controller können einfach angelernt werden und damit meine ich wirklich einfach! ASIO-Support ist vorhanden und funktioniert.

Vermisst habe ich im Test mit meinem KAM Digi Mini (entspricht einem ME-100, ist so’n OEM-Teil, das viele Anbieten) lediglich Effekte, die LED-Unterstützung, aber am meisten hat mir beim Vorhören der Sound beim Suchen bzw. Scratch/Vinyl gefehlt. Soweit ich das im Forum gesehen habe, ist da aber noch viel angedacht.

Das Setup ist erfreulich einfach und gerade mal ca. 2 MB groß. Als Voraussetzung sollten min. Windows XP und .NET Framework 2.0 vorhaden sein.

Für Profis und Hardcore-Traktor-, Serato-, usw..Fans ist das allerdings nichts!

Als Alternative für so manche bei DJ-Controllern beigelegte LE-Version ist DigiJay auf jeden Fall einen Blick wert.

Man darf halt (derzeit) den Aufwand einen Controller anzulernen nicht scheuen. In Zukunft wird es evtl. ein Template-System geben. Das heisst, man wählt den Controller, den man verwenden möchte aus.

Kleiner Tipp am Rande: Behringer BCDx-Controller funktionieren, zumindest der MIDI-Teil, auch mit DigiJay. Anwender, die noch Traktor LE 3.x verwenden und auf ein 64-bit Windows umsteigen wollen/müssen, sind nicht gezwungen ein Traktor o.ä. zu kaufen. Schaut euch DigiJay an. Das läuf auch unter Windows 7 x64.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.