TeamViewer im lokalen Netzwerk verwenden

TeamViewer kann man im lokalen Netzwerk sehr gut als Ersatz für VNC und RDP verwenden. Dazu ist lediglich ein wenig Konfigurationsarbeit notwendig. Weiterlesen

Linux: TeamViewer auf Ubuntu installieren

Die bekannte Fernwartungssoftware TeamViewer gibt es nicht nur für Windows und Mac, sondern auch für Linux. Nachfolgend wird das Setup auf Ubuntu 10.04 LTS 32-bit beschrieben.

Weiterlesen

WordPress 3.0 – Update ohne Probleme

Zumindest bei mir und wohl auch bei vielen anderen auch. Kurz und schmerzlos kann ich sagen, hat das Update auf das neue WordPress Major Release geklappt. Aber wie immer heißt es vor dem Update:

BACKUP BACKUP BACKUP

Vorbereitung

– Datenbank sichern

– Dateien sichern

– Standard-Theme aktivieren

– alle Plugins deaktivieren

Update installieren

– das Update installieren

Nacharbeiten

– Theme aktivieren

– Plugins einzeln Schritt-für-Schritt aktivieren

– Blog auf Fehler und Probleme prüfen

Fertsch!

Hier noch ein Screenshot meiner wenigen im Blog installierten Plugins, die auf den ersten Blick auch mit WordPress 3.0 funktionieren:

Windows: SMTP Explorer – Eine wahre Hilfe

Überraschung! Heute gibt es Probleme bei einem meiner Mail-Provider. Schräge Sache, ich kann keine E-Mails versenden, solange die SMTP-Authentifizierung aktiviert ist. Hotline wie immer keine Ahnung usw. Darauf gekommen, warum nichts geht bin ich mit dem SMTP-Explorer, einem kleinen Freeware-Tool, das einem die viele Schreibarbeit abnimmt, wenn man z.B. via Telnet einem SMTP-Problem auf die Schliche kommen möchte. Das Tool selbst ist schon ewig alt, funktioniert hier aber selbst unter Windows 7 noch. Erklären brauch man dazu eigentlich nichts, da man Schritt-für-Schritt geführt wird. Darauf gekommen bin ich über http://outlook-net.de/. Das Tool findet ihr im Workshop Telnet zum Testen von E-Mail Verbindungen.

Update 26.06.2018

Da es “outlook-net.de” nicht mehr gibt (Domain steht zum Verkauf), kann man alternativ das Tool bei Florian Stähr’s IT-Blog herunterladen:

Anleitung zur Überprüfung einer SMTP Verbindung mittels SMTP Explorer

http://www.solvist.de/downloads/smtp-explorer/SMTPEXP.exe

Danke an Michael und Dominik für die Hinweise.

Virenscanner – Der natürliche Feind der DJ-/Musiksoftware

.. und jeder anderen Echtzeit-Anwendung. Das ist schon so ein Ding. Ein lediges Thema, sozusagen. Oder auch der Fluch der Moderne. Weiterlesen

Windows Server 2008 R2 Aktivierungszeitraum erweitern

Allein schon wegem dem Titel werden jetzt viele schon gähnen und meinen: Das ist doch ein alter Hut. Dazu sag ich nur: Richtig! Wieso ich diese Zeilen hier schreibe ist eine Erfahrung die ich gerade eben gesammelt habe. Microsoft beschreibt in seinem Artikel Erweitern des Windows Server 2008-Evaluierungszeitraums wie man den Evaluierungszeitraum von 60 Tage auf maximal 240 Tage erweitern kann. Ist alles auch soweit ganz einfach. Jetzt habe ich hier seit neuestem einen Windows Server 2008 R2 Trial als Hyper-V Host am laufen. Jetzt wollte ich heute den Evaluierungszeitraum manuell erweitern und bekam eine Fehlermeldung (sorry, hab’ vergessen einen Screenshot zu machen). Der Fehler ist relativ einfach, ich sag nur Syntax Error.

Im Microsoft Artikel sieht der Befehl so aus:

slmgr.vbs –rearm

So sieht mein Befehl aus, der zum Erfolg geführt hat:

slmgr.vbs /rearm

Ob das nun auch für den Windows Server 2008 und Windows Vista/7 gilt, kann ich leider nicht sagen, da nicht getestet.

Mit dem Befehl

slmgr.vbs -dli

kann man prüfen, wie viele Tage vom Evaluieringszeitraum noch übrig bzw. abgelaufen sind.

ourSTATS.de – Kostenlose Statistik für die Homepage

Ich war heute mal auf der Suche nach einem einfachen Statistik-PlugIn für den Blog. Da wird ja wirklich viel angeboten. Von sehr simple bis hochkompliziert. Hängen geblieben bin ich bei ourSTATS.de. Gut finde das es nichts kostet, das es wirklich einfach einzubinden geht und keine Registrierung notwendig ist.

Weiterlesen

Kontakt-Formular

Ich bin gestern eher per Zufall darauf gestoßen worden, das hier im Blog eine einfache, manche würden sagen altmodische, Kontakt-Möglichkeit fehlt. Nicht jeder möchte sein Anliegen direkt mittels Kommentar loswerden, durchaus verständlich wie ich finde und so manches muss auch nicht gerade öffentlich besprochen werden. So habe ich dann heute mal Fix das WP-ContactForm Plugin installiert. Auf diese Weise kann man mir ganz klassisch eine E-Mail zukommen lassen.

Update 30.11.2011

Ich habe das Plugin deaktiviert, da es scheinbar nicht mit neueren WordPress-Versionen funktioniert.

VirtualBox 3.2.x & Mac OS X Snow Leopard (Update)

Das Betriebssystem aus dem Hause Apple zu Virtualisieren ist keine leichte Aufgabe. Seit VirtualBox 3.2.0 gibt es eine experimentelle Unterstützung für Mac OS X Server. Das hält einen aber nicht davon ob, das normale Mac OS X Snow Leopard zu installieren.

Weiterlesen

Linux-Distributionen mit Mac-Ambitionen

In letzter Zeit könnte man meinen, das sowohl bei Ubuntu als auch bei Dreamlinux ein wenig von der Mac OS X Oberfläche abgeschaut wurde. Seit Ubuntu 10.04 finden sich die Elemente für Schließen, Maximieren und Minimieren auf der linken, statt wie bisher auf der rechten Seite des jeweiligen Fensters und werden wie bei Mac OS X als farbige Kreise dargestellt. Bei Dreamlinux findet sich von Haus aus ein Dock in der Oberfläche. Ob das nun ein Trend ist oder schlichtweg eine bessere/andere Bedienung dartellt, kann jeder für sich entscheiden. Das Dock unter Mac OS X finde ich als “alter” Windows-Hase jedenfalls im Handling nicht viel anderster als es unter Windows 7 der Fall ist.

XWindows Dock – Mac-Feeling für Windows

Mit dem XWindows Dock bekommt man ein wenig Mac-Feeling auf den Windows-Desktop. Die kleine Software aus dem Hause Aqua-Soft sieht nicht nur gut aus, sondern ist auch noch Freeware.

Das Dock ist flexibel erweiterbar und bietet Unterstützung für PlugIns, Keyboard Shortcuts, Notifications (wenn bei einem Programm z.B. Messenger etwas passiert), …

Einfach mal auf der Homepage vorbeischauen.

1 178 179 180 181 182 187