GImageX – Eine GUI für DISM

Zweifelsohne ist DISM ein mächtiges Werkzeug und wenn man viel skriptet oder automatisiert macht es durchaus Sinn das es ein reines Kommandozeilen-Tool ist. Für die gelegentliche sowie einfache und bequeme Nutzung ist es allerdings, gerade für ungeübte Anwender,  weniger geeignet.

Hilfreich um z.B. nur mal eine WIM-Datei ein- und auszuhängen können grafische Hilfsmittel wie GImageX sein:

Kleiner Nutzungshinweis wenn man eine WIM-Datei bearbeiten möchte:

  • Den Haken setzen bei „Read and Write“.
  • „Mount“ anklicken“
  • Nachdem die Änderung erfolgt ist im Feld „Unmount“ den entsprechenden Eintrag auswählen.
  • Den Haken setzen bei „Commit Changes“.
  • Auf „Unmount“ klicken.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.