pfSense: OpenVPN mit Benutzeranmeldung via Active Directory

Ebenso wie bei Securepoint UTMs kann man die Benutzeranmeldung für OpenVPN (SSL-VPN) bei pfSense nicht nur über eine lokale Benutzerdatenbank sondern zusätzlich (oder alternativ) über RADIUS oder LDAP bzw. Active Directory realisieren. Dies spart im Regelfall die mehrfache Verwaltung von Benutzerkonten. Nachfolgend geht es um die Active Directory-Anbindung auf Basis von Windows Server 2019 Standard und pfSense 2.4.4-RELEASE-p2.

Weiterlesen

Windows: MDaemon und Active Directory

Der MDaemon Messaging Server unterstützt schon eine ganze Weile die Anbindung an das Active Directory von Microsoft. Im Gegensatz zum Exchange Server oder manch anderen Produkten, wird allerdings nur lesend auf den Verzeichnisdienst zugegriffen. Auch wird kein Schema verändert oder zusätzliche Attribute eingefügt.

Die Anbindung eines MDaemon Servers an Active Directory ist dabei durchaus einfach. Selbst wenn schon Konten in MDaemon bestehen ist die Anbindung möglich. Ferner gibt es keine Probleme bei der Koexistenz von Lokalen- und Active Directory-MDaemon-Konten.

Weiterlesen

1 2