Windows: Zwischenablage bei RDP- und RemoteApp-Verbindungen neu starten

Arbeitet man über Remotedesktopverbindungen oder verwendet RemoteApps, kann es vorkommen, das die Zwischenablage zwischen lokalem Rechner und der RDP-Verbindung nicht mehr funktioniert. I.d.R. macht sich das damit bemerkbar, das z.B. Text nicht mehr hin- und her kopiert werden kann.

Weiterlesen

pfSense: WAN-Geschwindigkeit direkt am Router messen

Die nahezu schon klassischen Geschwindigkeitstest mittels Browser wie z.B. über wieistmeineip.de oder speedtest.t-online.de haben alle im weitesten Sinne den Nachteil, das diese erst nach dem Router, Switch, ggf. über WLAN und nochdazu Computer-/ Browser-/Virenscanner abhängig sind.

Weiterlesen

Windows 10: Das automatische Suchen und Installieren von Druckern & Co. abgewöhnen

In der Voreinstellung sucht und installiert Windows 10 automatisch Drucker und andere Netzwerkgeräte. Das kann für den gemeinen Anwender bequem sein, allerdings sorgt dies auf der anderen Seite auch für Schwierigkeiten.

Weiterlesen

MS Office: Produktschlüssel ändern

Möchte man den Produktschlüssel (aka Lizenzschlüssel, Product Key) von Microsoft Office ändern, so hat man im Idealfall die Möglichkeit, dies über die „Systemsteuerung – Programme und Features – Microsoft Office…“ über „Ändern“ zu erledigen. Bei den Klick-und-Los-Varianten (Click-to-Run) von Office ist dieser Weg leider nicht beschreitbar.

Stattdessen muss man auf die Eingabeaufforderung ausweichen:

Bisherigen Product Key entfernen:

cscript "C:\Program Files (x86)\Microsoft Office\Office15\OSPP.VBS" /unpkey:XXXXX

„XXXXX“ ist dabei der letzte Block des installierten Produktschlüssels. Kennt man diesen nicht, so kann man diesen per

cscript "C:\Program Files (x86)\Microsoft Office\Office15\OSPP.VBS" /dstatus

ermitteln.

Neuen Product Key einfügen:

cscript "C:\Program Files (x86)\Microsoft Office\Office15\OSPP.VBS" /inpkey:XXXXX-XXXXX-XXXXX-XXXXX-XXXXX

Anschließend noch Office per Internet, Telefon oder SelfService-Portal aktivieren.

Quelle:

MS Office – Support – Install – Change your Office product key

Windows: Icons aus Anwendungen extrahieren

Benötigt man z.B. für eigene Verknüpfungen einer Anwendung das passende Icon von der „Original-Anwendung“, so kann man dieses mit Glück in Form einer *.ico-Datei im Programmordner finden oder direkt aus der entsprechenden ausführbaren Datei über die Windows-Bordmittel auslesen. Kann beides nicht verwendet werden, so schlägt die Stunde der Drittanbieter-Tools.

Weiterlesen