Benutzerzugangsdaten knacken nicht nötig

In der heutigen Mittagspause waren meine bessere Hälfte und meine Wenigkeit kurz bei einem Juwelier in der nahegelegennen Innenstadt. Irgendwie nimmt man ja in solchen Lokalitäten an, dass das Thema Sicherheit aufgrund der Werte einen hohen Stellenwert genießen sollte. Entsprechend gross war die Überraschung, das auf dem Notebook eines Kundenberaters der Benutzername samt Kennwort schön in großen, auch aus einiger Entfernung gut lesbaren Zeichen per Beschriftungsgerät ausgedruckt und aufgeklebt waren.

Weiterlesen

Eine mögliche beinahe Petya-Infektion oder wie Panda Adaptive Defense 360 einen unbekannten Downloader unterbindet

Montag-Nachmittag gegen 17:30 Uhr trudelte bei uns eine Blockier-Meldung des Panda Adaptive Defense 360-Virenschutzes eines Kunden ein. Der erweiterte Schutz hatte die Ausführung von Powershell durch Word, genauer gesagt ein Makro, unterbunden.

Weiterlesen