Unser Wechsel von der Deutschen Telekom zu Easybell

Gründe für einen Providerwechsel kann es viele geben. Für uns war das Mehr an Sprachkanälen (10 Stück) bei gleichzeitiger monatlicher Ersparnis relevant.  Kurzum: Win-Win. Als weiteres kommen dann z.B. noch solche „Kleinigkeiten“ wie monatlich kündbar hinzu. Wer wie wir bei anderen Anbietern schonmal einen Tarif, Anschluss oder Vertrag gekündigt hat und dann noch Monate oder Jahre „Absitzen“ durfte, weiss kürzere Fristen bzw. Vertragslaufzeiten zu schätzen.

Weiterlesen

1 2 3 16