Windows: WSUS – Selbstupdate funktioniert nicht

Mitunter kommt es auf Windows Servern, auf denen die WSUS-Rolle installiert ist zu folgender Fehlermeldung im Ereignisprotokoll:

Ereignis-ID: 13042
Ereignisdetails: Selbstupdate funktioniert nicht.

Die Lösung dieses Problems ist überaus einfach:

  • Registrierungs-Editor (regedit) öffnen.
  • Zum Schlüssel „HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Update Services\Server\Setup“ wechseln.
  • Den Wert „UsingSSL“ auf „0“ setzen. Sollte der Wert nicht vorhanden sein, Diesen als „DWORD-Wert“ anlegen.
  • Ggf. muss der Dienst „Windows Update“ oder der Computer neugestartet werden.

Im konkrekten Kundenfall betraf es einen Windows Small Business Server 2011 Essentials, auf dem die WSUS-Rolle installiert ist. Der WSUS versorgt allerdings nur die Windows 7-Clients mit Updates, der Server selbst verbindet sich mit Microsoft Update.

(Quelle: http://social.technet.microsoft.com/Forums/de-DE/sbsde/thread/2095e865-43c8-47b4-898a-6fe9ca06c773)