Aufteilung von andydope.de und andysblog.de

Ich hatte es ja immer mal wieder im Hinterkopf, nochmal etwas anderes unter der Adresse www.andydope.de zu machen. Seit gestern Abend wird die Sache konkret. Die Domain andydope.de wurde zu einem anderen Provider umgezogen und dort entsteht nun ein „neuer“ Blog. Wirklich neu ist es aus dem Grunde nicht, da ich unter dieser Domain urpsrünglich mal meine DJ-Homepage hatte. Nach dem ich die letzten Jahre allerdings, unter anderem im Zuge des Blogs, mehr in Sachen Technik zu schreiben hatten, ging das Musik-Thema leider etwas unter. Da ich nun nicht beides vermischen wollte, folgte die Auftrennung. Ich denke, das macht so am ehesten Sinn.

Wichtiger Hinweis: Aktualisiert eure RSS-Feeds.

Leider ist mir durch die Lappen gegangen, das hier zwar alles schon auf andysblog.de laufen sollte, aber die RSS-Links habe ich seinerzeit irgendwie vergessen zu aktualisieren. Sorry for that!

 

Alles Gude…

…zum Geburtstag, alles Gude wünsch‘ ich dir!

Nein, das ist kein Schreibfehler, ich verwende ganz bewußt und im Stile von Badesalz den hessischen Dialekt. Man wohnt, lebt und arbeitet ja schließlich im bayerisch-hessischen Grenzgebiet.

Was soll man groß sagen?! Das Blog ist nun ein Jahr alt. Die Homepage gibt es zwar schon länger, aber auf Basis eines Blogs oder CMSs bzw. mit „dynamischen“ Inhalt ist es eben erst seit einem Jahr so. Weiterlesen