*.ova zu *.vhd(x) konvertieren

So manche virtuelle Maschine liegt schlüsselfertig im Open Virtualization Format, kurz OVA, vor. Für Virtualisierer wie beispielsweise VirtualBox, die dieses Format nativ unterstützen eine feine Sache. Möchte man allerdings eine solche virtuelle Maschine unter Hyper-V nutzen oder diese aus anderen Gründen konvertieren, muss man mindestens zwei Schritte unternehmen.

Weiterlesen

Proxmox VE 2.x – Vergrößern oder verkleinern von virtuellen Festplatten

Unter Umständen ist es notwendig, die Größe einer virtuellen Festplatte zu verändern. Bei KVM-basierten Virtualisierungslösungen wie Proxmox VE 2.x ist das mittels eines Befehls möglich.

Es können die Formate vmdk, qcow2 und raw sowohl vergrößert als auch verkleinert werden.

Weiterlesen