Securepoint UTM: SSL-VPN und DNS

Damit bei SSL-VPN-Verbindungen (Roadwarrior oder Site-to-Site, jeweils via OpenVPN) die Namensauflösung funktioniert, muss in einer Securepoint UTM nicht all zu viel eingestellt werden.

Weiterlesen

Debian 9 Stretch: OpenVPN-Client unter Xfce einrichten

Damit unter Debian 9 Stretch mit Xfce-Desktop typischerweise Roadwarrior-Verbindungen mittels OpenVPN genutzt werden können, müssen nur wenige Pakete installiert werden. Die weitere Konfiguration kann vom simplen Importieren bis hin zum kompletten manuellen Anlegen einer Konfiguration reichen.

Weiterlesen

SSL-VPN und Firewall von Securepoint UTM zu pfSense migrieren

Bei einem Kunden sollte auf der Bestandshardware, ein 2011er Black Dwarf und eine RC100 von 2014, die Securepoint-Firmware durch pfSense ersetzt werden. Hintergrund der Massnahme war der Wunsch kosten zu sparen.

Weiterlesen

Securepoint OS v11 – SSL-VPN Roadwarrior und DNS

Ein SSL-VPN einzurichten ist bei Securepoint kein Hexenwerk. Möchte man DNS über VPN nutzen, so sind ebenfalls nur ein paar kleine Konfigurationsschritte notwendig.

Weiterlesen