Windows 7 Home Premium – Sprache ändern

Das Ändern der Anzeigesprache ist eigentlich den höheren Editionen von Windows 7 vorbehalten. Für Windows 7 Home Premium gibt es dennoch Möglichkeiten.

Weiterlesen

Microsoft Office 2013 (PKC) – Bloß nicht die falsche Sprache auswählen!

„Dappischkeit verlass mich ned“ sagt man ganz gerne in unserer Gegend. Beim Einrichten eines neuen Notebooks für einen Kunden ist mir ein kleines Missgeschick passiert. Der Kunde hat unter anderem ein Microsoft Office 2013 (PKC) gekauft.

Weiterlesen

Windows: Waterfox – Ein 64-bit Firefox

Direkt von Mozilla gibt es bislang keine fertige, stabile 64-bit Version des Firefox-Browsers. Als Nightly-Build ist bereits eine 64-bit Version von Firefox verfügbar. Wer allerdings auf eine unfertige Software verzichten möchte, kann den aktuellen, stabilen Firefox als 64-bit Version in Form des Waterfox-Browsers verwenden.

 

Da Waterfox per Standard nur in englischer Sprache zur Verfügung steht, kann mit folgenden Schritten das deutsche Sprachpaket installieren und aktivieren:

  • Waterfox herunterladen und installieren.
  • Sprachpaket herunterladen und installieren. Dieser Link ist für Version 10.0.2 12.0 18.0.1 gültig. Alternativ kann man von hier aus sich zur aktuellen Version und gewünschten Sprache durchhangeln („Version/win32/xpi/Sprache.xpi“) oder direkt beim Waterfox-Projekt die Sprachdatei herunterladen. Erfahrungsgemäß ist Mozilla die aktuellere Quelle für die Sprachdatei.
  • „about:config“ in der Adresszeile des Waterfox-Browsers eingeben. Die Sicherheitswarnung bestätigen und folgenden Wert ändern:
general.useragent.locale = de-DE
  • Waterfox neu starten.

Update 07.05.2013

Hat man Mozilla Firefox (32-bit) und Waterfox gleichzeitig installiert, kommt es mitunter zu Problemen wegen der Add-ons. Aufgefallen ist das anhand des Sprachpakets (Danke Lothar für den Hinweis).

Ich habe das mal kurz nachgestellt. Das Problem liegt schlicht daran, das sowohl Firefox als auch Waterfox die gleichen Pfade bzw. Dateien hinsichtlich Profil, Konfiguration, Add-ons usw. verwenden.

Nun hat man den Umstand, das Firefox in Sachen Version weiter ist als Waterfox, was wiederum schlicht zu einem Kompatibilitätsproblem führt. D.h. konkret beim Sprachpaket, das Firefox das alte Sprachpaket von/für Waterfox „anmeckert“ und nach einer neueren Version suchen möchte.

Firefox - Waterfox - Sprach-Add-onDiesen Dialog muss man mit „Nicht prüfen“ bestätigen. Dadurch ist es möglich Firefox als auch Waterfox jeweils in Deutsch zu betreiben. Allerdings erscheint bei jedem Start von Firefox dieser Dialog.

Hat man dennoch das Sprachpaket mal aktualisiert und Waterfox ist wieder in Englisch, so kann man Dieses unter „Add-ons – Sprachen“ bzw. „Add-ons – Languages“ wieder deinstallieren und die zur Waterfox passende Version erneut installieren.

(Waterfox-Logo: http://waterfoxproj.sourceforge.net/)