„Unix is simple“ – Dennis Ritchie ist Tod

Einer das Masterminds hinter Unix, Dennis Ritchie, ist vergangenes Wochenende verstorben. Bei Heise gibt es einen ausführlichen Artikel über sein Leben und Wirken.

Ohne Ritchie kein Unix, ohne Unix kein Minix, kein BSD, kein Linux oder kurz: Keine Welt, wie wir Sie heute kennen.

Ein grosser Mann, der in der breiten Öffentlichkeit nicht so bekannt war wie ein Steve Jobs, aber dennoch viel für die Welt getan hat, lebt nicht mehr.

Möge er in Frieden Ruhen!

Steve Jobs an Krebs verstorben – Der Tod einer Legende

Mit gerade einmal 56 Jahren ist Steve Jobs, einer der Mitbegründer von Apple und großer Visionär als auch Wegbereiter vieler Hypes gestorben. Das kam nun doch überraschend. Man war die letzten Jahre zwar schon öfters besorgt über den gesundheitlichen Zustand und die Auszeiten von ihm bei Apple, aber das es jetzt so schnell geht, hat wohl niemand erwartet.

Wie die ARD auf www.tagesschau.de berichtet, litt Steve Jobs an Bauchspeicheldrüsenkrebs.

Beileidsbekundungen und was einem sonst noch zu Steven Jobs‘ Tod auf der Seele brennt kann man per E-Mail an rememberingsteve@apple.com senden.