Server-Eye: Inventarisierung

In einer E-Mail vom 28. Juni 2013 wurde seitens Server-Eye gegenüber den Partnern angekündigt, das zukünftig auch eine Inventarisierung möglich ist. Mittlerweile ist die neue Funktion verfügbar.

Die Inventarisierung kann ab Domäne/Arbeitsgruppe (OCC Connector) als auch pro Computer (Sensor-Hub) durchgeführt werden.

  • Am OCC anmelden.
  • Zum gewünschten Kunden wechseln.
  • Entweder zur Domäne/Arbeitsgruppe oder zum entsprechenden Computer wechseln.
  • Auf die Schaltfläche „Inventarisierung“ klicken.

Der Vorgang keine eine Weile dauern.

Server-Eye - InventarisierungAls Ergebnis erhält man ein weiteres Fenster, das über verschiedene Kategorien hinweg eine Vielzahl an Informationen liefert. So kann z.B. das Betriebssystem samt Version und Produktschlüssel, der Patchlevel, CPU-Typ, Arbeitsspeicher, Netzwerk-Angaben, Dienststatus usw. ausgelesen werden.

Leider fehlt eine Möglichkeit, diese Daten abspeichern oder exportieren zu können. Kopieren und Einfügen (in Notepad, Word, …) ist allerdings möglich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.