OpenMediaVault: Update 0.2.4.4

Holy shit, schon wieder ein Update für OpenMediaVault. Ist ja Wahnsinn, was für ein Tempo Volker vorlegt.

Die offizielle Ankündigung mit den Änderungen gibt’s hier.

Ganz wichtige Änderung, wie ich finde:

  • Add ability to delete a shared folder without removing its content recursively.

Heisst soviel wie: Man kann nun “Shared Folders” löschen, ohne das Verzeichnis und seinen Inhalt auf der Festplatte zu löschen. Man muss lediglich folgende Abfrage mit “No” beantworten:

OpenMediaVault: Filesystem umount

Da hab’ ich erst mal gerätselt, wieso ich eine Festplatte bzw. ein Dateisystem in OpenMediaVault nicht aushängen konnte. Dabei ist die Sache relativ einfach.

Anbei nun das Vorgehen, wie man ein Dateisystem aushängt:

  • Den Dienst (“Services”) oder die Freigabe (“Share”) die auf das Dateisystem zugreift beenden bzw. löschen.
  • Dann unter “Access Right Management – Shared Folders” das freigegebene Verzeichnis auswählen und mit einem Klick auf den Button “Delete” löschen.
  • Nun kann das Dateisystem unter “Storage – Filesystems” ausgewählt und mit einem Klick auf den Button “umount” ausgehängt werden.
ACHTUNG: Bis Version 0.2.4.3 wurde beim Löschen des “Shared Folders” das Verzeichnis und dessen Inhalt ebenfalls von der Festplatte gelöscht. Ab Version 0.2.4.4 gibt es eine Abfrage, ob das Verzeichnis wirklich gelöscht werden soll.

OpenMediaVault: Updates 0.2.4.2 und 0.2.4.3

Ui ui ui, Volker ist fleissig und hat sowohl gestern das Update 0.2.4.2 und heute das Update 0.2.4.3 für OpenMediaVault veröffentlicht.

Hier die beiden Blog-Beiträge mit den Änderungen:

Update 0.2.4.2

Update 0.2.4.3

Es handelt sich (wieder) um Bugfixes.

OpenMediaVault: Benutzer und Berechtigungen

Heute werfe ich mal einen Blick in die Benutzerverwaltung und die Berechtigungen von OpenMediaVault. Schließlich möchte man nicht jede Freigabe im Netzwerk mit “Public”, vergleichbar mit “Vollzugriff: Jeder”, durchführen.

Weiterlesen

OpenMediaVault: Ein RAID erstellen

Wie man unter OpenMediaVault ein RAID erstellt, zeige ich nachfolgend exemplarisch an einer virtuellen Maschine basierend auf Proxmox VE 2.0 Beta auf.  Weiterlesen

OpenMediaVault: Link im Wiki

Volker, der Mastermind hinter OpenMediaVault, hat mich gefragt, ob er denn meinen Artikel im Wiki verlinken dürfe. Na klar doch. Und so ist es geschehen:

An dieser Stelle noch mal ein grosses Lob und fettes Dankeschön an Volker für ein tolles Stück Software!

OpenMediaVault veröffentlicht – Ein erster Test

Lange hat’s gedauert, aber seit gestern Abend steht OpenMediaVault, eine Linux-Variante von FreeNAS zum Download zur Verfügung. Naja, eigentlich ist es mehr eine komplett neue Implementierung geworden.  Weiterlesen

1 3 4 5