Remotedesktopverbindung mit SSL schützen

Es ist kein Geheimnis, das es keine allzu gute Idee ist, eine „normale“ Remotedesktopverbindung z.B. von Windows XP oder 7 mittels Portfreigabe (NAT) im Router vom Internet aus erreichbar zu machen.

Zwar gibt es eine Art „Grundverschlüsselung“, diese gilt aber seit Jahren nicht mehr als sicher. Hat man keinen Router mit VPN-Funktionalität und kann oder möchte nicht die in Windows integrierten VPN-Optionen nutzen, so bleibt die Möglichkeit, auf eine andere Lösung zu setzen.

Weiterlesen