CCC hat den Bundestrojaner vorliegen

Als ich gerade eben beim morgentlichen Check meines Feedreaders diese Meldung von Heise entdeckte, das der Chaos Computer Club (CCC) den Bundestrojaner vorliegen hat, tat sich doch ein gewisses Schmunzeln in meinem Gesicht breit.

Nicht das es mich nicht wundern würde, das die Jungs vom CCC das Teil von irgendwoher erhalten haben. Nein, vielmehr die Meldung darüber, das der Trojaner nicht sauber designt ist, Schwachstellen aufweist und wohl länger schon im Einsatz ist, als auch weit mehr kann als von offizieller Seite immer beteuert wundert mich nicht wirklich.

Irgendwie erschreckender finde ich, das selbst „offizielle“ Trojaner die gleichen Macken aufweisen, wie die der bösen Jungs. Also eben Sicherheitslücken, das Dritte den Trojaner ebenfalls verwenden und damit eben missbrauchen könnten.

Hier geht’s zum offiziellen Posting des CCC.

Anti-Malware-Boot-CDs

Manchmal bringt einem der installierte Viren-Scanner oder auch die portablen Varianten auf dem USB-Stick nicht weiter. Dann bleiben einem in der Regel noch die Möglichkeiten, entweder die Festplatte aus dem befallenen System auszubauen und an einen anderen Computer anzuschließen oder man startet das befallene System von einer CD bzw. DVD.

Weiterlesen

1 2