Dynavox DA-30 Stereo-Digitalverstärker

Wie in meinem Lautsprecher work-around-Artikel bereits angekündigt, folgt nun der Artikel über meine Lösung für den defekten, integrierten Verstärker meiner Hercules XPS 2.0 60.

Da die Lautsprecher als solches in Ordnung sind und nur der integrierte Verstärker (mal wieder) den Geist aufgegeben hat, war der für mich naheliegenste Gedanke, einen anderen Verstärker zu verwenden.

Klar, man hätte sich einen entsprechenden Bausatz bestellen und aufbauen können. Allesdings hätte man den irgendwie in das bestehende Boxen-Chasis einbauen müssen.

Die einfachere Variante besteht darin, einen Tisch-Verstärker zu verwenden und einfach den defekten, integrierten Verstärker auszubauen.

Gesagt, getan.

Ich habe die Box mit dem Verstärker zerlegt und die Platine entfernt.

Dann habe ich das Kabel, welches an die Lautsprecher-Weiche geht, verlängert. An der zweiten Box muss nichts umgebaut werden.

Als Verstärker kommt nun ein Dynavox DA-30 zum Einsatz. Dieser steht neben der Box und tut seinen Dienst.

Hinweis: Ein Netzteil ist bei diesem Verstärker nicht im Lieferumfang enthalten. Da ich eine ganze Kiste voll Netzteile als Sammelsorium habe, stellte das kein Problem dar. Ferner kann der Verstärker auch mit Batterien bzw. Akkus betrieben werden.

Gekauft habe ich den Verstärker bei Amazon. Den gibt’s aber auch z.B. bei Pearl.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.