Windows 8: Dual-Boot und die Laufwerksbuchstaben

Wie in meinem anderen Artikel geschrieben, habe ich Windows 8 parallel zu einem bestehenden Windows 7 auf meinem Notebook installiert.

Mir ist bei der Arbeit mit beiden Systemen über’s Wochenende positiv aufgefallen, das der neue Boot-Manager die Laufwerksbuchstaben anpasst.

Bislang war’s es ja so, dass das zuerst installierte Windows i.d.R. den Laufwerksbuchstaben „C:\“ hat. Installierte man ein weiteres Windows hinzu, belegte dieses einen weiteren Laufwerksbuchstaben wie z.B. „D:\“, usw.

Bei Windows 8 ist es so, das der Boot-Manager intelligent genug ist, die Laufwerksbuchstaben je nach dem welches Windows gestartet wird, entsprechend zu ändern. Soll heißen: Startet man Windows 7 erhält die Partition, auf der Windows 7 installiert ist, den Buchstaben „C:\“, startet man Windows 8 erhält die entsprechende Partition den Buchstaben „C:\“ usw.

Hier zwei Screenshots:

Windows 7

Windows 8

Anmerkung: Im ersten Screenshot fehlt die Backup-Partition. Sie ist aber vorhanden und hat einen Laufwerksbuchstaben.

Ich persönlich finde das großartig gelöst. Früher musste man immer aufpassen, wo man nun was hinkopiert bzw. installiert.

2 Kommentare

  • Hallo,
    ich habe ein kleines Problem mit Windows 8, welches ich als Dual Boot auf einer zweiten internen Festplatte (1TB) installiert habe. Auf meinem ursprünglichen Laufwerk (SSD 128GB) habe ich Window Vista laufen.
    Windows 8 habe ich von DVD direkt auf die freie zweite Platte installiert. Alles gut soweit. Nur: die SSD erscheint nicht als Laufwerk in Windows 8. In der Datenträgerverwaltung erscheint sie dagegen schon. Eine Zuordnung eines Laufwerkbuchstabens ist dort nicht möglich.
    Umgekehrt ist es kein Problem, die Win8 Platte von Vista aus zu sehen.

    Wie kann man dieses Laufwerk sichtbar machen???
    ich habe schon viel gegoogelt, aber noch keine brauchbare Lösung gefunden. Dabei bin ich auch auf diesen Artikel hier gestoßen.

    Für Hilfe wäre ich sehr dankbar.

    Grüße

  • Hallo Achim,

    kurze Frage zu:

    > Eine Zuordnung eines Laufwerkbuchstabens ist dort nicht möglich.

    Ist die entsprechende Funktion ausgegraut oder gibt es eine Fehlermeldung?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.