Ein Blick auf OpenCart

image Vor nicht all zu langer Zeit hatte ich ja einen Blick auf den Lit-Shop geworfen. Seit zwei Tagen spiele ich ein wenig mit dem Online-Shop-System OpenCart rum. Ich kann nach kurzer Zeit sagen, es macht richtig Spaß. Das Setup ist schnell und einfach, der Shop funktional und erweiterbar durch Vorlagen und Module.

Zu den Features zählen unter anderem:

– Unbegrenzte Anzahl von Kategorien, Produkten und Marken

– verschiedene Währungen

– Mehrsprachenfähig

– Open Source

– uvm…

Hier mal ein Ausschnitt der Homepage:

image

Wie man sehen kann, gibt es einige Erweiterungen.

Die Voraussetzungen sind ein Webserver (Apache oder IIS), PHP und eine MySQL-Datenbank. Die genauen Voraussetzungen könnt ihr den Screenshots entnehmen.

Zunächst muss die aktuelle Version herunter geladen und auf dem Webserver übertragen werden. Das eigentliche Setup dann über http://www.meinshop.de/ aufrufen. Im ersten Schritt muss die  Lizenz bestätigt werden. Den Rest des Setups habe ich mal mit Screenshots dokumentiert.

image

Hier erkennt man das cURL nicht aktiv ist. So stellt es sich im Standard-Setup von Xampp dar. Um das zu ändern, einfach die Datei php.ini öffnen und das Semikolon für extension=php_curl.dll entfernen. Den Apache Webserver neustarten. Fertig. Dazu gesellen sich noch diverse Schreib-/Leseberechtigungen (nicht im Bild).

image

Nun müssen die Datenbank-Daten und ein Kennwort als auch eine E-Mail-Adresse für die Administration des Shops angegeben werden.

image

Und schon ist das Setup fertig, nach nur vier Schritten. Von hier aus hat man die Möglichkeit entweder direkt zum Shop oder zur Administration zu wechseln.

Hier nun ein Blick auf den Shop nach dem Setup:

image

Und hier ein Blick auf das Backend, die Administrations-Seite:

image

Es gibt zwar eine integrierte Backup- und Restore-Routine, aber wer nicht immer per Hand die Datensicherung anstoßen möchte, der sei auf meine Beiträge zu diesem Thema (siehe Links) verwiesen.

Links:

OpenCart

Homepage-Datensicherung

MySQL-Datensicherung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.