MySQL-Datensicherung

Wer MySQL-Datenbanken verwendet, ganz gleich ob für die Entwicklung, den Test, den Betrieb einer Web-Anwendung etc. stolpert irgendwann über die Frage, wie er Diese sichern kann. Mein persönlicher Favorit für diese Aufgabe ist MySQLDumper. Leicht zu installieren, einfach zu bedienen, Datensicherungen zeitgesteuert ausführen über cronjobs oder extern anstoßen via WinTrigger sind nur ein paar Features. Auch die Wiederherstellung einer Datenbank ist kinderleicht zu bewerkstelligen.

mysqld122

Empfohlen seien an dieser Stelle die Tutorials die hier zu finden sind. Man sollte zu dem die Absicherung nach der Installation nicht vergessen, zumindest dann, wenn man MySQLDumper auf seiner Homepage-Präsenz bzw. einem Provider-Server betreibt.

Anbei ein paar Tipps:

  • Bei der Installation einen anderen Ordnernamen verwenden statt mysqldumper (dient der Sicherheit)
  • Unter Konfiguration – allgemein die Option Datenbank vor Wiederherstellung löschen aktivieren
  • Unter Konfiguration -automatisches Löschen das automatische Löschen aktivieren und die Anzahl z.B. auf 3 stellen (abhängig davon, wie oft man das Backup vom Server auf seinen PC zieht und wie viel Webspace man zur Verfügung hat)
  • Wenn die Backups automatisch auf dem Server durch cronjobs ausgeführt werden, sollte man unter Konfiguration – Email die E-Mail-Benachrichtigung konfigurieren (falls die Backups extern angestoßen werden, dann ist die Email-Konfiguration nicht notwendig. WinTrigger bietet die Möglichkeit das Protokoll automatisch auf dem PC ab zu legen (Option /log)
  • Die Backups können von MySQLDumper automatisch via FTP auf einen anderen Server oder auf den Heim-PC (z.B. durch die Kombination DynDNS und FileZilla Server) übertragen werden. An dieser Stelle möglichst die sichere SSL-FTP-Verbindung verwenden
  • Die Backups können auch via NcFTPGet auf den lokalen PC gezogen werden, siehe dazu Homepage-Datensicherung

Update 04.10.2009 Teil 1

Ab MySQLDumper 1.24 muss bei WinTrigger an die URL ?config=mysqldumper angehängt werden. Die Syntax sieht dann z.B. so aus:

wintrigger.exe /log /exit /hide /url:localhost/mysqldumper/dump.php?config=mysqldumper

Update 04.10.2009 Teil 2

Wie ich gerade gelesen habe, hat sich in der aktuellen Entwickler-Version das Ganze wieder geändert. Jetzt sollten beide URL-Varianten funktionieren.

MySQLDumper Forums-Beitrag zu v1.24 und WinTrigger

Links:

MySQLDumper

WinTrigger

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.