Windows 8 – Updates mit Zwangsneustart

Wie man bei Golem bzw. Microsoft lesen kann, sollen bei Windows 8 die Anwender weniger mit Balloon-Meldungen in Sachen Neustart nach Windows Update “genervt” werden. Stattdessen erscheint eine entsprechende Meldung auf dem Anmeldebildschirm.

Hm, bin gespannt wie das Live und in Farbe aussieht, denn nicht jeder nutzt den Anmeldebildschirm bzw. Dieser wird per Auto-Login automatisiert. Ferner Frage ich mich, was denn ein “wichtiges” Programm ist bzw. wie das festgelegt wird?!

Das man sich was neues einfallen lassen muss, um die Updates bei Zeiten auf das System zu bekommen ist verständlich. Leider ignorieren viel zu viele Anwender das Updates installiert oder der Computer mal neugestartet werden sollte. Dies führt dann nicht nur in sicherheitstechnischer Hinsicht zu “spannenden” Konstellationen, sondern auch bei der Fehlersuche, so auf die Art “das Update ist installiert, aber der Neustart, damit das Update wirken kann, steht noch aus”.

Windows 8 und Drive Snapshot

Man kann schon sagen, das Drive Snapshot eines meiner Lieblings-Datensicherungsprogramme ist.

Deswegen war es jetzt auch an der Zeit, einen Test unter Windows 8 Developer Preview 64-bit durchzuführen.

 

 

Weiterlesen

Windows 8 Developer Preview – Mein persönlicher erster Eindruck

Es ist ja eher selten, das ich auf den aktuellen News-Trend aufspringe. Für Windows 8 mache ich dabei eine Ausnahme. Man muss ja fit bleiben und sich seelisch als auch moralisch darauf vorbereiten was einem in Zukunft blüht 😉

Weiterlesen

Windows 8: Reset-Funktion

Gerade bei ZDNet gelesen, das Windows 8 eine neue Reset-Funktion erhalten soll. Man könnte es auch Werkseinstellung nennen. Nach gefühlten fünf Minuten kam die Frage in mir auf, ob dann endgültig die Recovery-Partitionen wegfallen. Recovery-CDs/DVDs sind ja heute schon nicht mehr oder nur gegen Aufpreis oder selbst Erstellen bei der Erstinbetriebnahme vorhanden. Von normalen Setup-CDs/DVDs ganz zu schweigen. Ich gehe natürlich mal von den Fertig-PCs aus.

Hier geht’s zum ZDNet-Artikel und nachfolgend der entsprechende Abschnitt:

Fraglich finde ich die Aussage, das man keine Daten mehr sichern müsste. Da kommen bestimmt spannende Fragen auf einen zu, so auf die Art:

– Wozu Windows-Backup und Co. verwenden, wenn es die Reset-/Werkseinstellung-Funktion gibt?!

Oder, auch wenn es jetzt schon aktuell ist, dank Recovery-Partionen:

– Wie kann ich Windows von einer defekten Festplatte zu installieren?


Update

Das kam gerade noch bei Golem rein.

IE8: InPrivate Browsen per Verknüpfung

image Seit Internet Explorer 8 gibt es die Funktion des InPrivate-Browsen.  In diesem Modus speichert der Internet Explorer keinen Verlauf, keine Cookies, keine Formulardaten, Passwörter, temporäre Dateien, …

Microsoft: Unerkannt browsen

Weiterlesen

1 5 6 7