IE8: InPrivate Browsen per Verknüpfung

image Seit Internet Explorer 8 gibt es die Funktion des InPrivate-Browsen.  In diesem Modus speichert der Internet Explorer keinen Verlauf, keine Cookies, keine Formulardaten, Passwörter, temporäre Dateien, …

Microsoft: Unerkannt browsen

Normalerweise wird dieser Modus durch eine Klick auf Sicherheit und InPrivate-Browsen oder durch die Tastenkombination Strg+Umschalten+P aktiviert.

image

Wem diese Klickerei oder Drückerei zu aufwendig oder zu lästig ist, der kann sich eine Verknüpfung anlegen, die den Internet Explorer direkt im InPrivate-Browsen Modus startet.

Hierzu eine vorhandene Internet Explorer-Verknüpfung kopieren, in die Eigenschaften wechseln und das Ziel mit -private erweitern.

image

 

 

Beim nächsten Ausführen des Internet Explorers über diese Verknüpfung ist der InPrivate-Browsen Modus aktiv.

image

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.