Internet Explorer 9 Platform Preview – Der erste Eindruck

Internet Explorer 9

Ich gehöre zu denjenigen, die meist mit Firefox und Co. im Netz unterwegs sind. Aber dennoch kann man nicht vollständig auf den Internet Explorer aus dem Hause Microsoft verzichten. In meinem Fall liegt das meist an ActiveX das für so manchen Anwendungsfall benötigt wird oder Internet/Intranet-Portale die zwingend den IE voraus setzen. Nun konnte ich es auch nicht lassen, einen ersten Blick auf die Internet Explorer Platform Preview zu werfen. Ohne jetzt Messungen vorgenommen zu haben, ist der Eindruck von der Performance her durch aus positiv. Microsoft holt wirklich mindestens zum Firefox auf. Bleibt zu hoffen, das dieses Niveau bis zum finalen Produkt beibehalten oder gesteigert wird. Das würde bestimmt so manchen Microsoft-Anwender freuen. Ein Wermutstropfen bleibt allerdings. Der neue IE läuft erst ab Windows Vista mit Service Pack 2 oder neuer. Schätzungsweise liegt das daran, das beim Rendering auf die GPU zurück gegriffen wird und deswegen APIs des neueren Treibermodells von Windows Vista zum Einsatz kommen. Da muss dann Windows XP leider passen. Schade.

Hier geht’s übrigens zum Testdrive des Internet Explorers 9:

http://ie.microsoft.com/testdrive/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.