ClamAV und Drive Snapshot-Rettungsskripte

Samstag, der 06.05.2017, 07:52 Uhr, Mail von meinem Webspace-Provider, Virenfund im Blog. Wirklich? Ernsthaft? Nein! False-positive, again.

Weiterlesen

ClamWin reicht nicht

Kurze knackige Headline, die das Thema genau trifft: Zwei Kunden setzten bis vor kurzem als einzigen Virenschutz auf ClamWin. Nun muss man bedenken, das ClamWin keinen Echtzeitschutz bietet und „lediglich“ in Outlook integriert.

Weiterlesen

Securepoint UTM stürzt ab oder friert ein

Ein Problem das so manch einen die letzten Monate beschäftigt hat, war der Umstand das UTMs von Securepoint mit dem Software-Stand v11.x nicht mehr ansprechbar waren, keine Verbindungen mehr zuließen und schlicht nicht mehr richtig funktionierten.

Weiterlesen

Avira Free Antivirus Setup vollständig herunterladen

Bei einem Kunden mit einem recht instabilen Internet-Anschluss gestaltet es sich immer wieder recht schwierig, im weitesten Sinne größere Downloads zu tätigen. So war es auch nicht möglich, die für die private Nutzung kostenlose Version von Avira’s Antivirus mit dem hauseigenen Downloader zu installieren.

Weiterlesen

Windows-Computer langsam – Prüft den Virenscanner

Kleine Geschichte aus der Praxis:

Neulich rief ein Kunde an und meldete, das sein PC extrem langsam wäre, man könne nicht mehr arbeiten. Das Öffnen von Ordnern dauere mitunter Minuten, auch streiken Anwendungen.

Weiterlesen

Securepoint OS v11 + neue Hardware – „Langsam“ wird es ernst

Nicht mehr lange und es gibt die neue Firmware (evtl. schon ab 14.11.2012) für die Securepoint UTMs als auch neue Hardware gleich mit dazu. Aber keine Sorge, die alte Hardware kann in der Regel ebenso auf v11 aktualisiert werden.

Weiterlesen

Windows: Symantec Endpoint Protection Manager – Kennwort zurücksetzen

Kurzer Hinweis am Rande für all‘ diejenigen, die mal in der gleichen Situation sind:

Neukunde, vorhandene Symantec Endpoint Protection-Installation, aber die Anmeldedaten für den Endpoint Protection Manager sind unbekannt.

Die Anmeldedaten lassen sich schnell und einfach auf dem Server zurücksetzen. Folgendes Batch-Skript ausführen, ggf. zuvor den richtigen Installationspfad ausfindig machen:

"C:\Programme\Symantec\Symantec Endpoint Protection Manager\Tools\resetpass.bat"
  • Endpoint Protection Manager starten, mit dem Benutzernamen „admin“ und dem Kennwort „admin“ anmelden.
  • Im Abfragedialog nach einem neuen Kennwort „symantec“ eingeben.
  • Nach erfolgreicher Anmeldung unter „Admin“ das Kennwort unbedingt ändern!

(Quelle: http://www.symantec.com/business/support/index?page=content&id=TECH91014)