Aus OpenOffice wird White Label Office

So langsam wird das Namenschaos perfekt. Zur Historie: Oracle kauf Sun, Oracle verscherzt es sich mit der Community, ein Teil spaltet sich ab und daraus wird LibreOffice, Oracle übergibt OpenOffice an Apache, Namensnutzungsrechte konnten nicht geregelt/geklärt werden, also Namensänderung. Klar soweit?!

Also ab OpenOffice 3.3.1 heisst OpenOffice nun White Label Office.

Einen ersten „Erlkönig“ gibt’s auf der Homepage von Team OpenOffice.

Zusatzfrage: Ändert sich dann wieder die Homepage?!

Weiterlesen

Wo kommt eigentlich die Soundkarte mit den tausend Gesichtern her…

und diverse andere Audio-/DJ-Produkte? Das was Foxconn für die IT-Industrie ist, ist Hanpin für die Audio-Industrie. Ein OEM-Hersteller, auf dessen Produkte jeder sein Label anbringen kann. Dan (Danke für den Hinweis) hat mich heute darauf gebracht, woher denn die Soundkarte, die in meinem Artikel Eine Soundkarte, tausend Gesichter erwähnt wird, stammt.

Hier findet man die Original-OEM-Hersteller Beschreibung. Und hier gibt es eine Auswahl anderer Produkte dieses Herstellers. Da wird der eine oder anderen sein Equipment wieder erkennen, denke ich.