Schlagwort: supermicro (Seite 1 von 2)

Supermicro-Server von NVMe-SSD booten lassen

Dieser Tage bin ich dabei einen Server umzubauen. Eigentlich bleibt außer dem Mainboard samt CPU, RAM und einem Teil der Laufwerke nichts mehr beim alten. Um der Kiste mehr Power zu geben soll zudem auf NVMe umgestellt werden. Bei dem Mainboard handelt es sich um ein Supermicro X11SSL-F, dieses hat keinen M.2-Steckplatz, kann aber (gewusst wie) dennoch von einer NVMe-SSD starten.

Weiterlesen

Supermicro: Lüfter-Drehzahl-Grenzwerte via IPMI ändern

Beim Instandsetzen und Aufrüsten eines Kunden-Servers, das mit einem Supermicro-Mainboard bestückt ist, musste ein Lüfter mit Lagerschaden ausgewechselt werden. Leider macht der Gehäuse-Hersteller (dieses stammt nicht von Supermicro) keine Angaben welche das sind, auf den Original-Lüftern prangt schlicht nur ein Logo. Im Datenblatt ist ebenfalls nichts vermerkt.

Weiterlesen

Windows: SuperDoctor 5 zeitweise pausieren

Bei einem Kunden-Server von Supermicro kommt es in regelmäßigen Abständen zu Meldungen des SuperDoctors hinsichtlich der CPU-Temperatur.

Weiterlesen

Supermicro MegaRAID SAS3408: Treiber und Software finden

Die Bezeichnung “Supermicro MegaRAID SAS3408” ist womöglich etwas unglücklich gewählt, allerdings findet man diesen RAID-Controller auf diese Weise in so manchen Server-Konfigurator.

Weiterlesen

SuperMicro, Server-Eye und ipmiutil: Zugangsdaten falsch

Da kann man Fehler suchen: Auf einem neuen SuperMicro-Server klappte zunächst die Hardware-Überwachung mittels IPMI nicht. Der entsprechende Sensor von Server-Eye meldet dabei immer das die Zugangsdaten falsch wären.

Weiterlesen

BMC neu starten, falls es Probleme gibt

Management-Module (Baseboard Management Controller, BMC) in Servern sind eine feine Sache, um den Zustand des Systems zu ermitteln und bei den Varianten die KVM oder IP beherrschen auch dann zugreifen zu können, wenn das installierte Betriebssystem nicht mehr startet oder noch überhaupt gar keines vorhanden ist.

Weiterlesen

HDD-Lüfter in SuperChassis 732D2-500B nachrüsten und diesen Steuern

Bei einem ca. drei Jahre altem B-t-O Server eines Kunden bestehend aus dem Supermicro SuperChassis 732D2-500B mit einem X10SLH-F Mainboard wurden uns die Festplatten etwas zu warm. Punktuell hatten wir zu Spitzenzeiten bis zu 62°C ermittelt. Das Ganze hängt natürlich von den verbauten Festplatten ab, in diesem Fall vier 15K SAS HDDs, die im Vergleich zu 7K2 HDDs durchaus 10-20°C mehr an (Ab)wärme erzeugen können (“Erfahrungswert”, ermittelt an bzw. in diesem System).

Weiterlesen

Das Kennwort bei Supermicro’s SuperDoctor auf etwas andere Art zurücksetzen

Manchmal geschehen Dinge, die man so nicht wollte: Durch einen doppelten Tippfehler hatte ich mich auf einem SuperMicro-Server vom SuperDoctor ausgesperrt. Eigentlich sollte nur das Kennwort geändert werden.

Weiterlesen

Windows: IPMI – Fehler durch doppelte Abfragen

Bei einem Kunden wurde ein neuer Supermicro-Server aufgestelt, nach gut einem Tag kam es allerdings vermehrt zu Fehlern bei der Überwachung der Hardware. Erst kam eine Alarmmeldung wegen einer zu niedirigen Spannung, dann ein paar Minuten später ein weiterer Alarm das alle Lüfter (gleichzeitig) weg wären, usw. Weiterlesen

Supermicro: BMC auf Werkseinstellung zurücksetzen

Irgendwie war ich diese Woche bei der Netzwerkkonfiguration des BMC eines Supermicro X11SSH-F Mainboards etwas zu hastig. Jedenfalls ging beim Ändern des Schnittstellen-Modus von Failover zu Shared etwas schief (da ich vor dem Abschluss des Speichervorgangs das Netzwerkkabel gezogen hatte) und daraus resultierte, dass das BMC über’s Netzwerk überhaupt nicht mehr ansprechbar war.

Weiterlesen

Supermicro: Installation eines Betriebssystems über das Management Modul

Über das KVM-fähige Management Modul vieler Server lässt sich neben der Administration auch eine Installation von Betriebssystemen bzw. das Starten von ISO-Dateien realisieren, so z.B. auch beim Supermicro-Mainboard X10SLH-F. Weiterlesen

« Ältere Beiträge

© 2024 Andy's Blog

Theme von Anders NorénHoch ↑