Tine 2.0: Vierte Beta von „Milan“ veröffentlicht

Vom kommenden Tine 2.0 Release „Milan“ wurde heute die vierte Beta-Version veröffentlicht.

Die offizielle Mitteilung findet sich hier.

Download gibt’s hier.

Alle Änderungen gibt’s hier.

Tine 2.0: Beta 3 von Milan veröffentlicht

Von Tine 2.0 „Milan“ wurde gestern die dritte Beta-Version veröffentlicht.

Wenn alles klappt folgt am 15.02.2012 der RC1 und am 28.02.2012 die Final.

Changelog zur Beta 3 gibt’s hier.

Download hier.

Im unstable-Repository von Tine 2.0 sind die neuen Pakete wohl noch nicht.

Linux: Tine 2.0 „Milan“ Beta 2 – Installation via Repository inkl. ActiveSync

Ich freu‘ mich! Lars hatte vor kurzem im Forum von Tine 2.0 geschrieben, dass das ActiveSync-Paket zukünftig via Repository mitkommt. Heute war’s dann soweit, das die Pakete im unstable-Repository zur Verfügung gestellt wurden.

Was soll ich sagen? Es funktioniert!

Hier nun die Kurzanleitung, basierend auf der Beta 2 von Tine 2.0 „Milan“.

Weiterlesen

Tine 2.0 – ActiveSync Installation via Repository

Hui, das ist eine wirklich gute Nachricht!

Lars hat im Forum von Tine 2.0 geschrieben, das ab der kommenden Version (ich vermute mal „Milan“) die ActiveSync-Pakete mit im Repository sind.

Ich persönlich erhoffe mir dadurch eine noch schnellere und einfachere Installation von Tine 2.0.

Zusätzlich hoffe ich, das sich die vielen Einrichtungsprobleme die Viele mit ActiveSync haben sich dann etwas entschärfen.

Tine 2.0: Zweite Beta von „Milan“ veröffentlicht

Vom kommenden Tine 2.0 Release „Milan“ wurde die zweite Beta veröffentlicht.

Es wurden Fehler beseitigt und man hofft nächste Woche die letzte Beta veröffentlichen zu können.

Hier gibt’s die offizielle Meldung.

Linux: Ein LAMP für Tine 2.0 – Installation via Repository

Eigentlich will ich schon ewig einen Artikel über Tine 2.0 auf Linux schreiben. Einen groben Entwurf habe ich bereits Anfang 2011 (!) mal erstellt. Zwischenzeitlich hat sich allerdings einiges getan. Der Artikel steht aber immer noch auf meiner Liste.

Es gibt ein paar Möglichkeiten, Tine 2.0 auf einem LAMP zu installieren:

  • Der klassische Weg, d.h. man läd Tine 2.0 herunter und installiert es.
  • Installation über das Repository.
  • Installation direkt aus den Quellen (GIT).

Die Installation via Repository steht seit Oktober 2011 (oder so) zur Verfügung und wird in diesem Artikel aufgegriffen.

Weiterlesen

Tine 2.0: Service Release für Maischa, CalDAV Preview

Für Tine 2.0 Maischa gibt es ein neues Service Release bzw. Update.

Die Details finden sich hier.

Wie man updatet habe ich hier beschrieben.

Das Update verlief gewohnt stressfrei bei mir.

Ferner ist eine CalDAV Preview verfügbar.

Details gibt’s hier.

Tine 2.0: Filemanager

In der kommenden Version von Tine 2.0 hält der lang erwartete Filemanager Einzug in das Release. In der Technology Preview von „Milan“ ist er bereits enthalten.  Weiterlesen

Technology Preview von Tine 2.0 „Milan“ veröffentlicht

Von der kommenden Tine 2.0-Version Codename „Milan“ ist gestern eine erste Technology Preview erschienen.

Hier die offizielle Ankündigung im Blog und hier alle Änderungen.

Als einer der grössten Neuerungen dürfte der Filemanager gelten. Damit wird es möglich, auf Datei-Server zuzugreifen. Ein lange erwartetes Feature.

Da es sich um eine Technology Preview, also quasi eine Alpha-Version, handelt, sollte man Diese nicht produktiv einsetzen.

1 3 4 5