Tine 2.0: Filemanager

In der kommenden Version von Tine 2.0 hält der lang erwartete Filemanager Einzug in das Release. In der Technology Preview von „Milan“ ist er bereits enthalten. 

Voraussetzung das der Filemanager überhaupt funktionieren kann, ist ein konfiguriertes „Datei-Ablage Verzeichnis“ in der Konfigurationsverwaltung vom Tine 2.0-Setup und die PHP-Erweiterung „PHP_FILEINFO“.

Tine 2.0 "Milan" - Setup - Konfigurationsverwaltung - Datei-Ablage VerzeichnisFerner muss der Filemanager installiert sein. Dazu im Tine 2.0-Setup zur „Anwendungs-Verwaltung“ wechseln, „Filemanager“ auswählen und auf „Anwendung installieren“ klicken.

Nach dem man sich als Admin (oder Benutzer) angemeldet hat, kann man den Filemanager aus dem Tine 2.0-Menü starten.

Man kann neue Ordner anlegen und Dateien hoch- und herunterladen.

Ferner gibt es die Möglichkeit, gemeinsame Ordner zu erstellen und zu verwalten. Damit steht der Gruppenarbeit nichts im Wege.

Ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.