Wenn ein Newsfeed nicht mehr abgerufen werden kann …

… oder wie man zunächst in der falschen Richtung sucht.

Schätzungsweise Ende KW42/2021 streikte in meiner Nextcloud, genauer ausgedrückt im dortigen Feedreader “News” das Abo von MailStore. Eine Fehlermeldung im Browser war nicht zu sehen, der Feed wurde einfach Orange (ich nutze den Dark Mode) dargestellt. Zunächst dachte ich mir nichts dabei und dann war erstmal Wochenende. Montags ging ich dann auf die Suche, zunächst wurde der Newsfeed gelöscht, etwas gewartet und dann versucht wieder zu abonnieren, dies gelang allerdings nicht. Er tauchte einfach nicht in der Liste auf, versuchte man es dann direkt noch einmal erhielt man die Meldung, das der Feed bereits vorhanden sei. Zu diesem Zeitpunkt fand sich zudem nichts im Nextcloud-Log.

Das klang soweit danach, das da noch irgendetwas irgendwo festhing. Also erstmal in die Datenbank der Nextcloud-Instanz in die Tabelle “oc_news_feeds” geschaut, aber da war nichts. Kurioserweise konnten andere Newsfeeds abonniert, gelöscht und erneut (ohne Probleme) abonniert werden. Ratlosigkeit machte sich breit, also mal bei GitHub geschaut, ob jemand anderes vielleicht auch Probleme hat. Und tatsächlich fand sich da etwas:

GitHub – nextcloud / news – Issues – Cannot resubscribe to recently-deleted feed #1412

Da mit ran gehängt, das man möglicherweise das gleiche oder ein ähnliches Problem hat. Einen Tag später suchte ich erneut nach dem Fehler und diesmal gab es ein paar Treffer im Nextcloud-Log. Anbei ein Auszug:

... "app":"news","method":"POST","url":"/index.php/apps/news/feeds","message":"https://www.mailstore.com/de/feed/ read error : this document is not a XML stream"," ...

Aha, da stimmt also etwas mit dem XML-Format nicht. Daraufhin mal direkt den Newsfeed im Browser abgerufen, so kann man am schnellsten und einfachsten diesen einsehen und siehe da, da stimmt wirklich etwas nicht:

Links der Newsfeed von MailStore, rechts der Newsfeed von meinem Blog. Beide Seiten basieren übrigens auf WordPress, das machte es letztlich noch einfacher beim Vergleich. Wie man deutlich nicht zuletzt wegen meiner Markierung sieht, beginnt der Newsfeed von MailStore mit einem Schrägstrich, der da schlicht nicht hingehört.

Da ich nicht wusste, wer bei MailStore für die Homepage verantwortlich ist, das Ganze in Form einer E-Mail an die Marketing-Abteilung geschickt. Kurz darauf meldete sich Kristina bei mir (Grüße an dieser Stelle) das man dieses Thema intern weitergeleitet hat.

Lange Rede kurzer Sinn: Als ich am nächsten Morgen nachgesehen habe, war alles wieder gut. Der Newsfeed lässt sich (wieder) abonnieren und läuft seitdem.

Vielen Dank an das Team von MailStore für die prompte Reaktion! Und natürlich auch vielen Dank für den Support auf GitHub.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.