Internet vs. Andy – Flattr & Facebook

Irgendwie habe ich kein Glück in Sachen WordPress und das Andocken an andere Dienste.

Vor mittlerweile über zwei Wochen habe ich versucht, Flattr bei meinem Musik-Blog einzubinden. Da bekomme ich immer die Meldung, das falsche Parameter übertragen werden. Nicht gerade sehr aussagekräftig. Support kontaktiert und nie wieder etwas davon gehört.

Mit Facebook schlage ich mich schon den halben Tag rum. Hab‘ mich dort angemeldet und sogar per SMS-AuthCode authentifiziert, aber dennoch bekomme ich beim Erstellen einer neuen App (notwendig, damit ich WordPress und Facebook via Plugin zusammenbringen kann) die Meldung, das ich nicht ich wäre. Ich solle doch bitte meinen richtigen Vor- und Nachnamen angeben. Nun, mehr als Andreas Weber, kann ich da nicht anbieten. Support kontaktiert. Da kam zwar was zurück, was ich noch alles machen soll, aber das half alles nicht. Zuletzt kam dann eine Mail, das die Sache jetzt abgeschlossen wäre. Witzig, denn es geht immer noch nicht.

Soviel zum Thema „Servicewüste“.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.