BSOD 0x7E nach Downgrade von Windows 10 zu Windows 7

Ein Kunde der ein „Zwangsupgrade“ von Windows 7 auf Windows 10 erfahren hat wollte wieder „einen funktionierenden PC“ haben. Da das Upgrade erst einen Tag her war, konnte auf die integrierte Wiederherstellung zurückgegriffen werden. Leider startete dann Windows 7 nicht und stürtzte mit einem Bluescreen 0x0000007E ab.

Weiterlesen

Mac: Einmal Mountain Lion und zurück

Ein Kunde wollte für seinen Apple iMac (8.1, Anfang 2008) ein Upgrade auf Mac OS X Mountain Lion. Das allerdings nur unter der Prämisse, das seine Programme danach auch noch funktionieren.

Nun sind Betriebssystem-Upgrades, ganz gleich bei welcher Plattform (Windows, Linux, Mac, …), immer so eine Sache in Angelegenheiten wie Kompatibilität von Anwendungen. Um auf Nummer Sicher zu gehen, wurde nach jedem Upgrade ein Time Machine-Backup angelegt. Wie sich herausstellte eine gute Idee.

Weiterlesen

Fujitsu Lifebook A532 NG

Ich in gerade dabei für einen Kunden ein neues Notebook fertig zu machen. Der Kunde hat sich für ein Fujitsu Lifebook A532 NG entschieden. Das schöne an dem Gerät neben den technischen Merkmalen wie Intel Core i5, 4 GB DDR3 RAM, 500 GB HDD, USB 3.0, usw. ist die Tatsache, das es mit vorinstallierten Windows 7 Professional 64-bit ausgeliefert wird. Dabei handelt es sich um ein Downgrade von Windows 8 Pro. Von Vorteil und eigentlich schon eine Seltenheit sind die mitgelieferten Recovery-DVDs, auf denen sich Windows 8 Pro 64-bit, Windows 7 Professional 32-bit und Windows 7 Professional 64-bit befinden.

Weiterlesen