Tine 2.0 „Collin“ – Da kommt einiges Neues

Mit der kommenden Version der Open Source-Groupware Tine 2.0 „Collin“ kommen einige Neuerungen für die Infratruktur. So unterstützt die neue Version mit Active Directory den LDAP-Verzeichnisdienst von Microsoft. Ferner wird WebDAV erweitert, ownCloud-Clients können verwendet werden und auch bei ActiveSync, das zum Abgleich von Smartphones zum Einsatz kommt, ergeben sich Neuerungen.

Weiterlesen

Windows: MDaemon und Active Directory

Der MDaemon Messaging Server unterstützt schon eine ganze Weile die Anbindung an das Active Directory von Microsoft. Im Gegensatz zum Exchange Server oder manch anderen Produkten, wird allerdings nur lesend auf den Verzeichnisdienst zugegriffen. Auch wird kein Schema verändert oder zusätzliche Attribute eingefügt.

Die Anbindung eines MDaemon Servers an Active Directory ist dabei durchaus einfach. Selbst wenn schon Konten in MDaemon bestehen ist die Anbindung möglich. Ferner gibt es keine Probleme bei der Koexistenz von Lokalen- und Active Directory-MDaemon-Konten.

Weiterlesen

Groupware SOGo mit nativen Outlook-Support und um ActiveSync erweiterbar

Bei vielen Microsoft Exchange-Alternativen muss für die Anbindung von Outlook jenseits der E-Mail-Protokolle POP3, IMAP und SMTP auf Plugins zurückgegriffen werden. Nicht so bei der Open Source-Groupware SOGo, den Diese integriert Openchange, welches wiederum eine native MAPI-Implementierung bereitstellt.

Weiterlesen