Windows: Einem Benutzer das Recht zum Starten und Stoppen für einen bestimmten Dienst geben

Der Otto-Normal-Benutzer auf einem Windows-Computer hat für gewöhnlich nicht die notwendige Berechtigung um Dienste steuern zu dürfen. Mitunter ist es allerdings sinnvoll einem bestimmtem Benutzer entsprechende Rechte für einen bestimmten Dienst einzuräumen.

Weiterlesen

Securepoint UTM: Neue Lizenzinformationen konnten nicht runter geladen werden

Da kann man Sonntags-Morgens schonmal Bluthochdruck bekommen, wenn man in seinem Postfach folgende Meldung von einer Securepoint UTM erhält: “Neue Lizenzinformationen konnten nicht runter geladen werden”.

Weiterlesen

pfSense: Plus 21.02 & CE 2.5.0 – Der DNS-Dienst stürzt ab

Seit dem Update bzw. Upgrade auf die aktuellen pfSense-Versionen Plus 21.02 oder CE 2.5.0 bekommt man es evtl. mit dem Problem zu tun, das der DNS Resolver-Dienst “unbound” abstürzt.

Weiterlesen

Windows: Remotedesktopdienste via Befehl automatisch neu starten

Versucht man die Remotedesktopdienste z.B. in der Eingabeaufforderung oder von einem entfernten PC via PsExec neu zu starten, klappt das nur manuell. Möchte man den Vorgang Automatisieren ist ein kleiner Zusatz notwendig.

Weiterlesen

pcvisit Remote2Office – Schnell und einfach aus dem Home Office oder von unterwegs aus Arbeiten

Schnell, einfach und ohne erst ein VPN oder andere mehr oder weniger komplexe Lösungen einrichten zu müssen lässt sich ein Arbeiten aus dem Home Office heraus mit pcvisit’s Remote2Office realisieren.

Weiterlesen

Windows: TightVNC Server oder den pcvisit RemoteHost im abgesicherten Modus starten

Die abgesicherten Modi von Windows sind je nach Service-Fall mitunter der letzte Weg um an ein nicht-normal-startendes System heranzukommen oder um hartnäckige Programme oder Treiber loswerden zu können. So vorteilhaft diese Modi sind, so nachteilig kann sein, das man nicht aus der Ferne arbeiten kann. Mit einem Trick geht es mit dem einen oder anderem Tool dennoch.

Weiterlesen

Hardware: SEH myUTN-50a USB Deviceserver wiederbeleben (lassen)

Es ist bereits sechs Jahre her, das ich über den SEH myUTN-50a USB Deviceserver an dieser Stelle berichtet habe. In der Zwischenzeit gab es zumindest von meiner Seite nicht viel dazu zu sagen, denn die Teile laufen einfach und sind extrem stabil.

Weiterlesen

Windows: Regelmässiger Ereignisprotokolleintrag von VSS mit der ID 8224

Das der VSS-Dienst nach einem gewissen Leerlauf beendet wird macht durchaus Sinn, muss dieser ja nicht die ganze Zeit über Laufen, schließlich wird er in der Regel entweder nur bei der Datensicherung oder bei der Erstellung der Schattenkopien (gemeint ist “Vorige Versionen”) benötigt.

Weiterlesen

Windows: Robocopy mit VSS (Schattenkopie)

Robocopy ansich kann keine geöffneten Dateien kopieren. Seit Windows Server 2003 schaffen die Schattenkopien (VSS) abhilfe. Mit ein paar zusätzlichen Befehlen bzw. einem Skript kann man Robocopy und VSS zusammenbringen.

Weiterlesen

WSUS: Computer wird nach Upgrade mit falschem Betriebssystem angezeigt

Wird ein Computer nach einem Upgrade, beispielsweise von Windows 7 auf Windows 10, im WSUS mit dem alten oder vorigen Betriebssystem angezeigt, liegt das meist daran, das bereits vorher oder spätestens nach dem Upgrade etwas mit der Registrierung am Update-Dienst nicht stimmt.

Weiterlesen

1 2 3 5