Tine 2.0: Artikel in freiesMagazin

Mal eine Meldung zu Tine 2.0 in eigener Sache:

Ich habe mich getraut, einen Artikel für freiesMagazin zu schreiben. In der aktuellen Ausgabe 05/2012 ist unter anderem ein Artikel über Tine 2.0 mit dabei, der aus meiner Feder oder besser gesagt aus meiner Tastatur stammt, mit dabei.

Ich muss gestehen, Bloggen und richtigen Artikel schreiben ist ein Unterschied. Zum einen sind die redaktionellen Vorgaben zu beachten, zum anderen der Schreibstil. Nach meiner persönlichen Meinung sind die Regeln von freiesMagazin nicht so schlimm/streng wie gemeinhin erzählt wird. Zum anderen wird man entsprechend darauf hingewiesen, wenn etwas nicht so toll ist. Alles in allem eine feine Sache.

Übrigens: Das Magazin suchst immer Autoren und Themen, guckst du hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.