Android: WiFiAnalyzer

Wer sich des öfteren mit WLAN-Verbindungsschwierigkeiten oder der optimalen Platzierung von Access Points oder Repeatern auseinandersetzen darf, freut sich in der Regel über kleine Helferlein.

Auf dem Notebook unter Windows verwende ich seit gefühlten ewigen Zeiten WirelessNetView von Nir Sofer (aka NirSoft). Aber immer mit dem Notebook ggf. über mehreren Steckwerke rennen zu müssen, ist nur bedingt bequem. Einfacher geht’s mit einer App für’s Smartphone. Unter Android bietet sich z.B. WiFiAnalyzer (open-source, nicht zu verwechseln mit Wifi Analyzer, die wiederum Werbung enthält!) an.

Die App ist über verschiedene Wege wie Google Play, F-Droid, ApkPure, usw. erhältlich. Direkt nach dem Start werden die verfügbaren Netze in Abhängigkeit zur Signalstärke angezeigt, es können Filter gesetzt werden (damit nur das gewünschte Netz angezeigt wird), per Umschaltung kann man den Signalverlauf anzeigen, den besten (freien) Kanal finden, uvm. Zudem sind auf der Homepage Tipps und Anleitungen verlinkt.

Update 21.02.2019

Nach dem Update meines Nokia 6 auf Android 9 fand der WiFiAnalyzer keine WLAN-Netze mehr. Die Deinstallation und Neuinstallation mit der Version von F-Droid als auch das Zulassen des Zugriffs auf den Standort behob dieses Problem. Siehe dazu auch:

Location Service Permission Requirements

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.