Anschlussbelegung bei Headset-Adaptern beachten

Bei so manchem Notebook findet sich nur noch eine vierpolige 3,5 mm Klinkenbuchse die sowohl für Kopfhörer als auch Headsets verwendet wird. Möchte man nun ein vorhandenes Headset weiter verwenden, so kann dieses in der Regel adaptiert werden.

Bei der Auswahl eines entsprechenden Adapters muss auf die richtige Polung geachtet werden, denn es gibt zwei verschiedene Anschlussbelegungen: OMTP und CTIA.

Bei Wikipedia ist unter Klinkenstecker – Stereostecker mit Zusatzfunktion (vierpolig) die Belegung und weiteres beschrieben.

OMTP entspricht der älteren Art, während CTIA eine jüngere Anschlussbelegung ist und durch Apple mit dem Erfolg seiner iPhone- und iPad-Geräte am Markt etabliert wurde.

Leider geben viele Notebook-Hersteller im Datenblatt oder der Anleitung ihrer Geräte nicht an, wie die Combo-Buchse belegt ist. Im Zweifelsfall hilft also nur ausprobieren, wobei man mittlerweile meist von CTIA ausgehen kann.

Update 27.08.2019

Sucht man nach solchen Adaptern, stolpert man oft über die Bezeichnungen TRS und TRRS. TRS steht dabei für die dreipoligen Anschlüsse, TRRS entsprechend für die Vierpoligen. Gut nachlesen lässt sich das unter

Wikipedia – Klinkenstecker – Bauformen – Englische Bezeichnung

Ferner gibt es Adapter, die bei TRRS von OMTP auf CTIA oder umgekehrt tauschen.

Hat man mehrere Adapter im Haus ist es zudem eine gute Idee, da man Ihnen die Polung nicht ansieht, diese zu beschriften.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.