Windows: Apple iPhone und iPad-Backups verschieben

Wird es auf der HDD oder SSD knapp mit dem Speicherplatz, kann dies auch an den lokalen Sicherungskopien von Apple-Geräten liegen, die mittels iTunes erstellt werden. Bei einem Kunden, der „nur“ eine 96GB SSD für Laufwerk C: hat, wurde es so sehr schnell sehr knapp. Glücklicherweise gab’s in dem System noch eine 1TB Festplatte mit reichlich Freiraum.

Weiterlesen

Es kommt was neues auf uns zu: SimpleSYN mobile

Mittels SimpleSyn ist es bequem möglich, mehrere Outlook-Instanzen über Netzwerk (LAN oder via Internet) ohne Server oder Cloud zu synchronisieren. Bislang fehlte leider eine Möglichkeit, mobile Geräte ebenfalls abzugleichen.

Weiterlesen

Zurück zum Androiden

Nachdem das iPhone 5 keine Aktualisierungen mehr erhält (iOS 11 setzt mindestens ein 5s voraus) musste Ersatz her. Da mir die Apples dieser Welt zu teuer sind für das was ich mit einem Smartphone mache und nicht wirklich viel Alternativen mehr über sind, war schnell klar, das es nach Ausflügen über BlackBerry und Apple nun seit langem wieder Android sein wird.

Weiterlesen

Anschlussbelegung bei Headset-Adaptern beachten

Bei so manchem Notebook findet sich nur noch eine vierpolige 3,5 mm Klinkenbuchse die sowohl für Kopfhörer als auch Headsets verwendet wird. Möchte man nun ein vorhandenes Headset weiter verwenden, so kann dieses in der Regel adaptiert werden.

Weiterlesen

pfSense/Securepoint UTM: OpenVPN Inline-Configuration für iOS und Android

Kurz notiert: Möchte man eine OpenVPN-Konfigurationdatei für Apple iOS (iPhone/iPad) oder Google Android für die Verwendung in den jeweiligen Apps vorbereiten, so ist ggf. ein wenig Handarbeit notwendig.

Weiterlesen

Bye bye BlackBerry Z10 …

… es war fast immer schön mit dir. Gut eineinhalb Jahre nachdem ich mir ein BlackBerry Z10 zugelegt habe wurde dieses nun durch ein Apple iPhone 5 abgelöst.

Weiterlesen

Dateien von und zu Apple iOS-Geräten über das Netzwerk übertragen

iTunes ist nicht die einzige Lösung um Daten mit einem iPhone oder iPad austauschen zu können. Gerade wer häufiger auf Netzlaufwerke zugreifen möchte, findet mehrere Apps die dieses Unterfangen erleichtern.

Weiterlesen

Windows Phone und ältere Termine im Kalender

Ein Kunde fragte mich, warum er auf seinem Smartphone, einem Nokia Lumia 820, keine Termine mehr sehen kann, die älter als zwei Wochen sind. Eine Einstellung dazu habe er zudem auch nicht gefunden. Nach kurzer Recherche war die Frage leider zum Negativen beantwortet.

Weiterlesen

Windows: Pimero – Eine Outlook-Alternative, kein kurzer Test

Von einem Kunden bin ich auf die Outlook-Alternative Pimero aufmerksam gemacht worden. Anbei ein kurzer Test.

Weiterlesen

Let’s talk iPhone – Es ist ein iPhone 4S

Lange Gerüchte hin und her, nix mit iPhone 5. Dafür ein iPhone 4S mit aktualisierter Hardware (Dual-Core CPU, 8-Megapixel Cam). Sicher nicht schlechter als vorher, aber auch nicht so viel besser wie erwartet und gewünscht. Das zeigte sich auch an der Börse. Die Apple-Aktie viel um 5 %. Dabei steht das neue iOS 5 vor der Tür und die Sprachsteuerung ist zumindest technisch eine Herausforderung. Ob man so etwas in der Praxis braucht oder wegen Umgebungsgeräuschen gebrauchen kann ist eine andere Frage. Aber was braucht man eigentlich noch alles im Smartphone?

Größeres Display? Kommt man dann nicht allmählich in die Größenordnung von Tablets?

Mehr CPU-Cores? Naja, es kann ja nicht schnell genug gehen, Inhalte anzuzeigen. Aber dazu gehören auch schnellere mobile Internetzugänge (und damit auch hoffentlich günstigere Preise und Schluss mit dem Drosselungswahn ab Volumen X).

Längere Akku-Laufzeit? Kann man immer bei allen mobilen Geräten gebrauchen.

Flacher, leichter? Ist auch immer Nett, sofern es dennoch gut in der Hand liegt.

Weniger gut zu solchen Events sind dann noch Meldungen wie Diese, das die Arbeitsbedingungen bei der Fertigung nach wie vor schlecht sind.