Windows: Apple iPhone und iPad-Backups verschieben

Wird es auf der HDD oder SSD knapp mit dem Speicherplatz, kann dies auch an den lokalen Sicherungskopien von Apple-Geräten liegen, die mittels iTunes erstellt werden. Bei einem Kunden, der „nur“ eine 96GB SSD für Laufwerk C: hat, wurde es so sehr schnell sehr knapp. Glücklicherweise gab’s in dem System noch eine 1TB Festplatte mit reichlich Freiraum.

Weiterlesen

Es kommt was neues auf uns zu: SimpleSYN mobile

Mittels SimpleSyn ist es bequem möglich, mehrere Outlook-Instanzen über Netzwerk (LAN oder via Internet) ohne Server oder Cloud zu synchronisieren. Bislang fehlte leider eine Möglichkeit, mobile Geräte ebenfalls abzugleichen.

Weiterlesen

Zurück zum Androiden

Nachdem das iPhone 5 keine Aktualisierungen mehr erhält (iOS 11 setzt mindestens ein 5s voraus) musste Ersatz her. Da mir die Apples dieser Welt zu teuer sind für das was ich mit einem Smartphone mache und nicht wirklich viel Alternativen mehr über sind, war schnell klar, das es nach Ausflügen über BlackBerry und Apple nun seit langem wieder Android sein wird.

Weiterlesen

Anschlussbelegung bei Headset-Adaptern beachten

Bei so manchem Notebook findet sich nur noch eine vierpolige 3,5 mm Klinkenbuchse die sowohl für Kopfhörer als auch Headsets verwendet wird. Möchte man nun ein vorhandenes Headset weiter verwenden, so kann dieses in der Regel adaptiert werden.

Weiterlesen

pfSense/Securepoint UTM: OpenVPN Inline-Configuration für iOS und Android

Kurz notiert: Möchte man eine OpenVPN-Konfigurationdatei für Apple iOS (iPhone/iPad) oder Google Android für die Verwendung in den jeweiligen Apps vorbereiten, so ist ggf. ein wenig Handarbeit notwendig.

Weiterlesen