ArchivistaVM: Cluster in 100 Sekunden

In den Kommentaren zu meinem Artikel Migration von ESXi zu ArchivistaVM hat Urs Pfister von Archivista einen interessanten Link hinterlassen. Es geht darum, wie man mit entsprechenden Skripten in (mehr oder weniger) 100 Sekunden einen Cluster mit DRBD und KVM aufbauen kann. Dabei geht es hauptsächlich um Automatisierung und nicht die übliche Handarbeit.

Der Vortragstext vom österreichischen Linuxday 2011 liest sich gut. Die Präsentation von Erfahrungswerten ist spannend als auch witzig.

Ich glaube, nicht jeder geht so mit dem Thema um. Noch dazu finde ich persönlich es großartig, das so jemand wie Urs sich die Zeit nimmt, in einem so beschaulichen Blog wie meinem mitzulesen, zu kommentieren und zu informieren. Danke!

9 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.