Hardware: Modecom MC-WR11 als Universal-WLAN-Repeater konfigurieren

Den Modecom MC-WR11 WLAN-Router hatte ich ja schon ein mal vorgestellt. Nun folgt quasi als Ergänzung zur Hersteller-Dokumentation eine Anleitung, wie man das Gerät als universellen WLAN-Repeater konfiguriert.

Diese Anleitung ist durch nachforschen und testen entstanden, denn im Handbuch des Herstellers ist diese Funktion nicht beschrieben. Es wird lediglich erwähnt, das es möglich ist.

Definition von Universal-WLAN-Repeater

Da gibt es mehrere Auslegungen, in diesem Fall ist es so, das der Router ein zweites WLAN-Netz darstellt und sich auf der einen Seite wie ein WLAN-Client und auf der anderen Seite wie ein WLAN-Access Point verhält.

Daraus ergibt sich zum einen, das bereits ein WLAN vorhanden sein muss und zum anderen das andere WLAN-Clients beide WLAN-Netze kennen müssen.

Im Kundenszenario ging es darum, ein entferntes WLAN-Gerät mit an das bereits vorhandene WLAN-Netz anzubinden.

Vorbereitung

Der Modecom MC-WR11 läuft in diesem Fall nicht als Router, sondern lediglich als Repeater. Der integrierte DHCP-Server muss deaktiviert sein (Menüpunkt „LAN Setup“), da die WLAN-Clients, die sich am Repeater anmelden eine IP-Adresse vom unter Umständen bereits vorhandene DHCP-Server erhalten, sofern keine statischen IP-Adressen verwendet werden.

Ferner sollte dem Gerät eine feste IP aus dem vorhandenen (WLAN-)Netz gegeben werden.

Repeater-Funktion konfigurieren

Zunächst wird das zweite WLAN-Netz eingerichtet:

  • Am Gerät anmelden.
  • Zu „Wireless Setup – Basic“ wechseln.
  • Unter „SSID“ die WLAN-Kennung des verstärkten, neuen WLANs eintragen.
  • „Enable Universal Repeater Mode (Acting as AP and client simultaneouly)“ aktivieren.
  • Unter „SSID of Extended Interface“ die WLAN-Kennung des bereits vorhandenen, zu verstärkenden WLANs eintragen.

Wichtig: Den gleichen Kanal verwenden, den auch das vorhandene WLAN verwendet!

Nun muss die Verschlüsselung konfiguriert werden und zwar einmal für das neue WLAN und einmal für den Zugang des Repeaters als WLAN-Client zum bereits vorhandenen WLAN:

  • Zu „Wireless Setup – Security“ wechseln.
  • Bei „Select SSID“ zunächst „Root AP – SSID“ auswählen und die entsprechende Verschlüsselung des verstärkten, neuen WLANs eintragen.
  • Bei „Select SSID“ „Repeater Client – SSID“ auswählen und die Verschlüsselung des bereits vorhandenen, zu verstärkenden WLANs konfigurieren.

Zum Abschluss muss das Gerät neu gestartet werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.