Hotmail: Mehr Automatismus für Faule

Microsoft bringt (mal wieder) Änderungen für Hotmail. So werden Newsletter und co. nun automatisch wegsortiert. Ganz automatisch, ohne das der Benutzer etwas dafür tun muss. Also Posteingang für Faule. Klar prasselt täglich eine Flut von E-Mails auf uns ein. Aber bei all‘ dem Automatismus wird man doch als Benutzer bzw. als Mensch immer mehr entmündigt. So kommt mir es zumindest vor. Man weiss ja gar nicht mehr, was wo wie läuft. Die Abhängigkeit zum Anbieter wächst und wehe der ändert mal was. Oder ist das der nächste Schritt zu einer Anwenderschaft die einem Anbieter Blind wie eine Herde Schafe folgen soll.

Ob ich ein Control-Freak bin? Teilweise. Ich weiß halt ganz gerne, wie was funktioniert. Aber ich mag einfach keine Überraschungen mit vollendeten Tatsachen und plötzlich sieht etwas gewohntes ganz anders aus.

Auf der anderen Seite fürchte ich, das die Entwicklung der Anwender auch dahin geht, wie der Titel schon sagt, das Diese immer fauler werden. So auf die Art: „Ach ja, ich hab da irgendwann mal einen Newsletter bestellt, bin aber zu faul den abzubestellen, der Filter wird’s schon richten.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.