Meldung „Windows 10 herunterladen“

Und so beginnt es, kann man sagen: Neulich hat das Windows-Update KB3035583 noch für entsprechende Aufmerksamkeit (z.B. bei heise) gesorgt, das man damit die Anwender zum Umstieg auf Windows 10 animieren möchte. Jetzt es es soweit.

Heute (01.06.2015) erschien ein neues Symbol im Infobereich (Tray) meines Windows 8.1-Notebooks. Ist der Mauszeiger auf dem Symbol erscheint der Tipp „Windows 10 Herunterladen“ (Im Screenshot ohne Tipp-Meldung, es handelt sich um das erste Symbol):

Windows 8.1 Tray - Windows 10 HerunterladenÖffnet man „das neue Programm“ (Doppelklick), erscheint folgendes Fenster:

Windows 10 HerunterladenHerunterladen kann man also noch nicht, lediglich reservieren. Nun gibt es letzte Gewissheit mit dem eingangs erwähnten Update, das es eben im weitesten Sinne Werbung einblendet.

Ironisch ist in meinem Fall, das es sich bei mir um eine Action Pack-Lizenz von Windows 8.1 Pro handelt.

Den Downloader ansich findet man laut Task-Manager unter

C:\Windows\System32\GWX

Informationen zum Entfernen finden sich im oben verlinkten heise-Artikel.

Unschön seitens Microsoft ist der Umstand, das dieses Update zunächst optional, später dann wichtig war und stillschweigend installiert wurde. Das ist nicht gerade die feine Art.

Update 11.06.2015

Bei der Inbetriebnahme eines neuen PCs, in diesem Fall von Wortmann, erscheint ebenfalls eine Meldung:

Neuer PC - Windows 10 reservierenUpdate 16.07.2015

Wenn man das Update mittels Suchfunktion sucht (oder auch nur einen Teil des KB-Namens) so wird Dieses nicht gefunden. Wir haben dieses „Phänomen“ auf mehreren Computern beobachtet, es half letztlich das Update in der Liste manuell herauszusuchen.

Die c’t stellt unter ct.de/yte5 ein Skript (Block-GWXUpdate.ps1) zur Verfügung. Der entsprechende Artikel findet sich in der Ausgabe 16 vom 11.07.2015 auf Seite 159. Getestet haben wir das Skript noch nicht, es sollte aber den gleichen Effekt wie das händische deinstallieren haben.

Update 15.08.2015

TecChannel zeigt im Beitrag So deaktivieren Sie die Benachrichtigung zum Reservieren von Windows 10 gleich drei Möglichkeiten auf. Neben dem simplen Ausblenden des Symbols und dem Deinstallieren des bekannten Updates steht noch eine Änderung in der Registry zur Verfügung:

  • Regedit öffnen.
  • Zu folgenden Schlüssel wechseln:
HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Policies\Microsoft\Windows\Gwx
  • Einen neuen DWORD-Eintrag mit dem Namen „DisableGwx“ anlegen und auf den Wert „1“ setzen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.