php Feedreader – Feeds online lesen auf dem eigenen Webspace

Man kennt das ja: Den ganzen Tag unterwegs, Notebook oder Netbook nicht immer dabei. Das Handy hat evtl. keinen Newsreader usw., aber man kommt überall ins Netz und ein Browser ist mittlerweile quasi omnipräsent. Wer so wie ich unzählige Feeds in seinem Feedreader hat, wird jeden Tag ebenso geraume Zeit damit verbringen, zu Schmöckern was es so neues gibt.

Eine Alternativ-Lösung zum lokal installierten Feedreader bietet der php Feedreader an. Ein kleines, aber feines open source-Projekt, das auf einem Webserver mit PHP lauffähig ist. Es wird keine MySQL-Datenbank benötigt. Die Anforderungen sind also minimal.

Setup

Das Setup ist genial einfach. Das Archiv herunterladen, auf den Webspace bzw. Webserver Hochladen und Entpacken. Anschließend die Datei „config.php“ bearbeiten. Dort muss nur ein Benutzername und ein Kennwort eingetragen werden und schon läuft das Teil.

Ggf. müssen noch ein paar Berechtigungen angepasst werden. Am besten einen Blick in die „README“-Datei werfen.

Die erste Anmeldung

Nun wechselt man mit einem Browser seiner Wahl auf den Webspace. Nachdem man sich mit den zuvor in der „config.php“ definierten Benutzernamen und Kennwort angemeldet hat, findet man sich im php Feedreader wieder. Nun kann man seine Newsfeeds hinzufügen.

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.