Outlook: Es können keine Links aus E-Mails heraus geöffnet werden

Kann man aus Nachrichten in Outlook keine Links öffnen und es erscheint die Meldung “Die Richtlinien Ihrer Organisation verhindern, dass diese Aktion abgeschlossen werden kann. Wenden Sie sich an ihr Helpdesk, um weitere Informationen zu erhalten.” stimmt ggf. etwas nicht mit der Konfiguration des Standard-Browsers.

Weiterlesen

Android: NewPipe als Standard-YouTube-App

Mit NewPipe gibt es für Android eine sehr gute Alternative zur Original-YouTube-App, die neben dem Werbeblocker zudem die Wiedergabe im Hintergrund ohne YouTube-Konto ermöglicht.

Weiterlesen

Windows: Standard-Browser mit einer URL aus einem Batch-Skript heraus starten

Browser mit einer bestimmten URL zu öffnen ist einfach. I.d.R. reicht es aus, direkt als Parameter an die jeweilige *.exe-Datei die Zieladresse zu übergeben.

Weiterlesen

pfSense: OpenVPN – Für unterschiedliche Benutzer unterschiedliche Routen setzen

Während man für alle OpenVPN-Benutzer die Route(n) in der Server-Konfiguration im Feld “IPv4 Local Networks” einträgt kann man mit Hilfe der “Client Specific Overrides” für bestimmte Benutzer weitere oder andere Routen setzen.

Weiterlesen

Windows: Alternative zu Standard-Apps bzw. -werte in der Einstellungen-App bzw. Standardprogramme

Die Möglichkeit unter Windows 10 die Standard-Anwendung beispielsweise für bestimmte Dateiendungen zu wechseln ist über die Einstellungen-App nicht jedem seine Sache. Abhilfe können Tools wie Default Programs Editor sein.

Weiterlesen

Nextcloud: Standard-Dateien und -Ordner bei neuen Benutzern deaktivieren oder ändern

Ab Werk erstellt Nextcloud bei neuen Benutzern automatisch folgende Ordner und Dateien:

Weiterlesen

Windows 7: Probleme durch Standardgateway 0.0.0.0

Beim Untermieter eines Kunden wollte ein Windows 7-PC partout nicht ins Internet, nach einem Blick auf die IP-Konfiguration war auch schnell klar, warum das so ist.

Weiterlesen

Windows: Symantec Endpoint Protection Manager – Kennwort zurücksetzen

Kurzer Hinweis am Rande für all’ diejenigen, die mal in der gleichen Situation sind:

Neukunde, vorhandene Symantec Endpoint Protection-Installation, aber die Anmeldedaten für den Endpoint Protection Manager sind unbekannt.

Die Anmeldedaten lassen sich schnell und einfach auf dem Server zurücksetzen. Folgendes Batch-Skript ausführen, ggf. zuvor den richtigen Installationspfad ausfindig machen:

"C:\Programme\Symantec\Symantec Endpoint Protection Manager\Tools\resetpass.bat"
  • Endpoint Protection Manager starten, mit dem Benutzernamen “admin” und dem Kennwort “admin” anmelden.
  • Im Abfragedialog nach einem neuen Kennwort “symantec” eingeben.
  • Nach erfolgreicher Anmeldung unter “Admin” das Kennwort unbedingt ändern!

(Quelle: http://www.symantec.com/business/support/index?page=content&id=TECH91014)