Windows: Alternative zu Standard-Apps bzw. -werte in der Einstellungen-App bzw. Standardprogramme

Die Möglichkeit unter Windows 10 die Standard-Anwendung beispielsweise für bestimmte Dateiendungen zu wechseln ist über die Einstellungen-App nicht jedem seine Sache. Abhilfe können Tools wie Default Programs Editor sein.

Im Gegensatz zu den Möglichkeiten von Microsoft lässt sich beispielsweise nach der gewünschten Dateiendung suchen. Mit entsprechender Einstellung können zusätzlich die Registry-Werte angezeigt werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.