Windows: Active Directory-Migration von Windows Server 2012 Essentials zu Windows Server 2019 Standard

Bei einem Neukunden haben wir einen Windows Server 2012 Essentials in nicht gerade all zu gutem Zustand vorgefunden. Bevor nun zum einen die Hardware komplett die Grätsche macht, den Geist aufgibt oder wie man es sonst noch nennen mag und uns weitere Macken der Essentials-Umgebung das Administrator-Leben schwer machen, sollte der Server ausgetauscht werden.

Weiterlesen

Windows: Alternative zu Standard-Apps bzw. -werte in der Einstellungen-App bzw. Standardprogramme

Die Möglichkeit unter Windows 10 die Standard-Anwendung beispielsweise für bestimmte Dateiendungen zu wechseln ist über die Einstellungen-App nicht jedem seine Sache. Abhilfe können Tools wie Default Programs Editor sein.

Weiterlesen

Windows-Terminalserver: Fehler beim Senden der disconnect (7)-Nachricht an das Windows-Videosubsystem. Der relevante Statuscode lautete 0x80070102

Ein sehr lediges Problem begleitet uns bei einem Kunden seit Ende Januar 2019. Beim Versuch sich zu einem Terminalserver zu verbinden bleibt der Bildschirm schwarz. Black oder blank screen kann mehrere Gründe haben. Häufig liegt’s z.B. an der Bitmapzwischenspeicherung (Bitmap-Caching). So einfach ist es in diesem Fall leider nicht.

Weiterlesen

Migration von Windows Small Business Server 2008 zu Windows Server 2016 Standard

Am vergangenen Wochenende wurde der einzige und zugleich letzte Windows Small Business Server 2008 bei einem Kunden zu Windows Server 2016 Standard migriert.

Weiterlesen

Windows 7: Probleme durch Standardgateway 0.0.0.0

Beim Untermieter eines Kunden wollte ein Windows 7-PC partout nicht ins Internet, nach einem Blick auf die IP-Konfiguration war auch schnell klar, warum das so ist.

Weiterlesen

Windows Server 20xx Foundation upgraden – Es kommt auf die Version drauf an

Für kleine Umgebungen sind die Microsoft Windows Server in der Foundation-Edition ein günstiger Einstieg. Steigen allerdings die Ansprüche oder wäscht die Umgebung, stösst man evtl. an Grenzen.

Weiterlesen

Windows: Netzwerkkategorie „Domänennetzwerk“ verschwunden, stattdessen wird „Öffentliches Netzwerk“ angezeigt

Wird im „Netzwerk- und Freigabecenter“ unter Windows die Netzwerkkategorie „Domänennetzwerk“ nicht mehr angezeigt und es gibt Probleme beim Zugriff auf Serverdienste, so kann dies eine recht einfache Ursache als auch Lösung haben.

Weiterlesen

SBS 2003 zu SBS 2011 – Eine etwas andere Migration

Normalerweise migriert man einen WindowsSmall Business Server zu einer neueren Version mit Hilfe der Anleitungen von Microsoft. Was aber, wenn man einen SBS hat, dem es nicht gerade gut geht? Damit ist z.B. gemeint, das Komponenten nicht installiert (Setup nicht abgeschlossen) oder gar (gewaltsam) entfernt wurden, das System jenseits der Assistenten konfiguriert wurde und schlicht weg in keinem guten Zustand ist. Noch dazu die Auslastung mehr als hoch ist, so ist z.B. der Arbeitsspeicher voll und das System lagert permanent aus, das Storagesubsystem ist am Anschlag, so dass das Öffnen von Firefox durchaus zwei Minuten benötigt, die Konsole von Acronis sogar mindestens 10 Minuten, usw. Im konkreten Fall gehört da auch dieser Fehler beim Exchange Server 2003 dazu.

Weiterlesen

SBS 2011 Standard / Exchange Server 2010 und die Postfachgröße von 2 GB

„Es könnt‘ alles so einfach sein“ waren meine Gedanken bei einer Migration eines SBS 2003 zu einem SBS 2011. Aber wie es die fantatischen Vier schon so treffend (weiter) formuliert haben: „Isses aber nicht“.

Weiterlesen

SBS 2011 – Ein paar Nacharbeiten nach der Installation

Auch wenn der Windows Small Business Server 2011 Standard seitens Microsoft bereits abgekündigt ist und ab dem Jahreswechsel 2013/2014 nicht mehr vertrieben wird, so erfreut er sich derzeit noch großer Beliebtheit bei kleinen und mittelständischen Unternehmen. Nicht zuletzt aus dem Grund, da noch vorhandene Windows Small Business Server 2003-Installation aktualisiert werden und nicht jeder die Kosten für einen dedizierten Exchange Server tragen kann und auch nicht in die Cloud wechseln möchte. Kommen Alternativen wie Tine 2.0 oder alt-n MDeamon z.B. wegen Dritthersteller-Software und deren Abhängigkeiten zu Outlook/Exchange nicht in Frage, so bleibt derzeit als günstigste Lösung nur die Möglichkeit, sich noch einen SBS 2011 Standard anzuschaffen.

Weiterlesen

1 2