Windows: Standard-Drucker per Befehl oder Skript setzen

Unter Windows gibt es gleich mehrere Wege, wie man den Standard-Drucker festlegen kann. Sei es von Hand, über die Automatik seit Windows 10, per Gruppenrichtlinie oder eben per Befehl und Skript.

Nahezu klassisch gelingt dies via WSH (Windows Scripting Host) bzw. VBS (Visual Basic Script) mit diesem Zweizeiler als *.vbs-Datei:

Set WSHNetwork = CreateObject("WScript.Network")
WSHNetwork.SetDefaultPrinter "EPSON WF-C5790 Series"

Aufgerufen werden kann dies dann via

cscript C:\Scripts\SetDefaultPrinter.vbs

Die PowerShell darf natürlich auch nicht fehlen. Beispiele gibt es hier:

Computer Performance – VBS Logon Scripts – SetDefaultPrinter (ab „EMPLOY POWERSHELL FOR PRINTER LOGON SCRIPTS“)

Microsoft TechNet Forum – Powershell Script to set Default printer IF….

Der absolute Klassiker dürfte allerdings der Weg über rundll32 printui.dll,PrintUIEntry sein:

rundll32 printui.dll,PrintUIEntry /y /q /n "EPSON WF-C5790 Series"

Der bzw. die Drucker müssen selbstverständlich zuvor bereits installiert bzw. verbunden sein. rundll32 printui.dll,PrintUIEntry kann noch viel mehr, am besten die Seite von Microsoft studieren. Ebenfalls geläufig dürfte das Hinzufügen und entfernen von Druckern sein:

rundll32 printui.dll PrintUIEntry /in /n\\<Druckserver>\<Freigabe>
rundll32 printui.dll PrintUIEntry /dn /n\\<Druckserver>\<Freigabe>

Quellen:

adam fowler IT – Default Printer At First Logon via Group Policy

Thomas‘ Miniblog – Set a default printer from VB script

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.