Windows: Schriftart per Skript oder Befehl installieren

Für die Neuinstallation oder per Softwareverteilung ist es hilfreich Schritarten per Befehl oder Skript installieren zu können. Unter Windows sind im Grunde nur zwei Schritte notwendig.

Ein simples Kopieren der Schriftartdatei nach “C:\Windows\Fonts” reicht nicht aus. Die Schriftart muss dem System noch bekannt gemacht werden. Daher werden zwei Schritte für die Einrichtung benötigt. Als Beispiel dient der berühmt-berüchtigte Code 128 der beispielsweise für die PDFs vom Zoll benötigt wird.

copy code.ttf %systemroot%\fonts
reg import Code128.reg

Für beides benötigt man administrative- bzw. erhöhte Rechte.

Der Inhalt der Registry-Datei sieht wie folgt aus:

Windows Registry Editor Version 5.00

[HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows NT\CurrentVersion\Fonts]
"Code-128 (TrueType)"="code.ttf"

Wie genau die Registry-Einstellungen aussehen, ermittelt man am besten auf einem System, bei dem die Schriftart bereits installiert wurde.

Quellen:

ITProToday – How can I install a font from the command line/batch file?

superuser – How do I install a font from the Windows command prompt? (enthält ein Beispiel mit VBS)

Microsoft TechNet – Richard Spitz – How to install a font from the command line on Windows 7 (ebenfalls VB Script)

5 Kommentare

  • Super Beitrag! 🙂
    Hab noch einen Beitrag gefunden. So kann man das per GPO machen:
    https://www.itnator.net/schriftart-verteilen-mit-gruppenrichtlinie/

  • So spart man sich die zusätzliche *.reg Datei:

    copy code.ttf %systemroot%fonts
    reg add “HKEY_LOCAL_MACHINESOFTWAREMicrosoftWindows NTCurrentVersionFonts” /v “code-128 (True Type)” /t REG_SZ /d “code.ttf” /f

  • Noch einfacher:

    Einach die Schriftarten auf den PC kopieren und die Registrierung der selben durch das Tool fontreg.exe erledigen lassen. http://code.kliu.org/misc/fontreg/

    Dieser Tip wurde hier gefunden:
    https://it-stack.de/24/10/2013/schriftarten-im-netzwerk-verteilen-mit-batch-gpo-vbs/#comment-12649

  • Nachtrag:
    FontReg muss natürlich in erweitertem Benutzer Kontext laufen.
    Es reicht aber dafür aus, auf dem PC einen geplanten Task zu erstellen, welcher als NT-AUTORITÄTSYSTEM läuft.
    Dieser startet einfach die FontReg.EXE welche lokal auf der C-Platte liegt.
    Somit muss nirgends ein Administratoren Konto+PW hinterlegt werden.

    Tip: Geplanten Task auch per GPO verteilen. https://meine-it-welten.de/geplante-aufgabe-mit-gruppenrichtlinie-verteilen-funktioniert-nicht/
    Viel Erfolg

  • Hallo,

    ich habe versucht nach folgender Anleitung die Schriftart “https://windows11tools.com/de/how-to-change-default-font-in-windows-11/” in eine andere verfügbare zu ändern.
    Vollständiger Name: “Arial Black Standard”.

    Es kam eine Fehlermeldung bzw. Info:

    “Neue Schriftart kann nicht importiert werden. Sie sei keine REG-Datei. Diese skönnen nur innerhalb des REG-Editors importiert werden.”

    “Arial Black Standard” direkt aus der Registry zu importieren ging nicht.
    Es sollte auch nicht importiert, sondern geändert werden. Ist die Anleitung evtl. falsch? Oder gilt sie nur für Win 11 Pro-Version über der GPO.
    Ist überhaupt in Windows 11 Home eine Schriftarten-Änderung möglich?

    Mit freundlichem Gruß

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.