OpenMediaVault: Netatalk 0.2.2 verfügbar

Das Netatalk-Plugin für OpenMediaVault ist in der Version 0.2.2 verfügbar. Damit ist ein Problem beim (Neu-)Starten des Dienstes behoben worden (siehe Mantis 0000189).

Die neue Plugin-Version kann wie gewohnt über den Update Manager in der Web-Oberfläche installiert werden.

Bei mir hat das Update auf meinen zwei Test-VMs keine Wirkung gezeigt. Hab’s gleich mal gemeldet (Mantis 0000208).

OpenMediaVault: Das DAAP-Plugin

Mit dem DAAP-Plugin ist es möglich, eine iTunes-Library auf einem OpenMediaVault-NAS anzulegen.

Weiterlesen

OpenMediaVault: Plugins verwenden am Beispiel von Netatalk

Eines der besten Features von OpenMediaVault ist die Möglichkeit, Funktionen mittels Plugins nachzurüsten. Mit dem Release der ersten OpenMediaVault-Version 0.2 stehen die drei Plugins für Netatalk, DAAP und BitTorrent zur Verfügung. Sobald die erste Version von OpenMediaVault aus dem Gröbsten raus ist, soll ein bereits fertiggestelltes iSCSI-Plugin folgen.

Weiterlesen

OpenMediaVault: SMB/CIFS – Home-Verzeichnisse de-/aktivieren

Seit Update 0.2.4.6 sind in OpenMediaVault per Standard die Home-Verzeichnisse von SMB/CIFS deaktiviert. Möchte man die Home-Verzeichnisse der Benutzer aktivieren, so muss man lediglich unter “Services – SMB/CIFS” im Abschnitt “Home directories” den Haken bei “Enable” setzen und auf den Button “OK” klicken.

Mit sofortiger Wirkung sind die Home-Verzeichnisse verfügbar.

OpenMediaVault: FTP(S) verwenden

OpenMediaVault enthält neben zahlreichen weiteren Diensten unter anderem einen FTP-Server. Dieser lässt sich sogar mit SSL/TLS verwenden. In diesem Artikel geht es zum einen um das prinzipielle verfügbar machen des FTP-Servers als auch die Verwendung von SSL/TLS zur Absicherung der FTP-Kommunikation.

Weiterlesen

OpenMediaVault: Update 0.2.4.6 erschienen

Es geht nach wie vor steil voran bei OpenMediaVault. Seit dem Release der Version 0.2 gab es, gefühlt täglich, jede Menge Updates.

So auch jetzt wieder. Mittlerweile 0.2.4.6.

Den Blog-Post dazu findet man hier.

P.S.: Endlich funktioniert auch FTPS.

OpenMediaVault: Update 0.2.4.5 erschienen

Gestern Abend ist das Update 0.2.4.5 für OpenMediaVault erschienen. Die offizielle Ankündigung findet sich hier.

Wer Probleme mit dem Updaten hat, sollte die Anmerkung im Blog-Post von Volker beachten.

P.S.: Ich habe quasi den ganzen Tag auf dieses Update gewartet, um meinen Artikel OpenMediaVault: FTP(S) verwenden vollenden zu können, aber scheinbar gibt es da immer noch ein Problem, siehe hier.

OpenMediaVault: Die Web-Oberfläche mit SSL/TLS absichern

Per Standard ist die Web-Oberfläche von OpenMediaVault unverschlüsselt. Um eine Verschlüsselung einstellen zu können sind ein paar kleine Schritte notwendig.

Weiterlesen

OpenMediaVault: Update 0.2.4.4

Holy shit, schon wieder ein Update für OpenMediaVault. Ist ja Wahnsinn, was für ein Tempo Volker vorlegt.

Die offizielle Ankündigung mit den Änderungen gibt’s hier.

Ganz wichtige Änderung, wie ich finde:

  • Add ability to delete a shared folder without removing its content recursively.

Heisst soviel wie: Man kann nun “Shared Folders” löschen, ohne das Verzeichnis und seinen Inhalt auf der Festplatte zu löschen. Man muss lediglich folgende Abfrage mit “No” beantworten:

OpenMediaVault: Filesystem umount

Da hab’ ich erst mal gerätselt, wieso ich eine Festplatte bzw. ein Dateisystem in OpenMediaVault nicht aushängen konnte. Dabei ist die Sache relativ einfach.

Anbei nun das Vorgehen, wie man ein Dateisystem aushängt:

  • Den Dienst (“Services”) oder die Freigabe (“Share”) die auf das Dateisystem zugreift beenden bzw. löschen.
  • Dann unter “Access Right Management – Shared Folders” das freigegebene Verzeichnis auswählen und mit einem Klick auf den Button “Delete” löschen.
  • Nun kann das Dateisystem unter “Storage – Filesystems” ausgewählt und mit einem Klick auf den Button “umount” ausgehängt werden.
ACHTUNG: Bis Version 0.2.4.3 wurde beim Löschen des “Shared Folders” das Verzeichnis und dessen Inhalt ebenfalls von der Festplatte gelöscht. Ab Version 0.2.4.4 gibt es eine Abfrage, ob das Verzeichnis wirklich gelöscht werden soll.

OpenMediaVault: Updates 0.2.4.2 und 0.2.4.3

Ui ui ui, Volker ist fleissig und hat sowohl gestern das Update 0.2.4.2 und heute das Update 0.2.4.3 für OpenMediaVault veröffentlicht.

Hier die beiden Blog-Beiträge mit den Änderungen:

Update 0.2.4.2

Update 0.2.4.3

Es handelt sich (wieder) um Bugfixes.

1 2 3 4 5